Data Warehousing & Business Analytics

Sympany optimiert IBM Cognos Analytics auf neues Data Warehouse

Die Schweizer Versicherungsgesellschaft Sympany führt in Rekordzeit und im laufenden Betrieb ein neues Data Warehouse (DWH) ein und optimiert die Reports in IBM Cognos Analytics – mithilfe von valantic.

Beratungsgespräch zw. Arzt und Patient | Success Story Sympany | IBM Cognos Analytics und Data Warehouse

Das Unternehmen: Sympany

Sympany setzt sich seit über 100 Jahren für Privatpersonen und Unternehmen ein. Die Schweizer Versicherungsgesellschaft bietet sowohl Kranken- und Unfallversicherungen als auch Sach- und Haftpflichtversicherungen an. Der Hauptsitz von Sympany befindet sich in Basel.

Daten spielen bei einer Versicherung seit jeher eine zentrale Rolle für die Tarifierung und das Reporting. Mit den aktuellen Technologien stehen neue Datenquellen und Analysewerkzeuge zur Verfügung und es eröffnen sich neue Möglichkeiten, den Kund*innen noch bessere Services und Produkte anzubieten und die Kundenbeziehung persönlicher zu gestalten.

Mehr zu Sympany erfahren Sie hier.

Herausforderung

Rasche, flexible Umstellung auf das neue Data Warehouse und IBM Cognos Analytics inklusive Migration aller Daten

Beratungsansatz

Technische und inhaltliche Optimierung der Reports im laufenden Betrieb, verbessertes Rechte- und Zugriffskonzept

Kundennutzen und Lösung

Performante, einfache Analysen für die Fachbereiche auch mit verknüpften Datenelementen

Bild eines Workshopsituation mit 5 Personen | Success Story Sympany | IBM Cognos Analytics und Data Warehouse

Die Herausforderung

Ein wesentlicher Bestandteil der Auswertungsinfrastruktur von Sympany bildet ein leistungsfähiges Enterprise Data Warehouse. Im Rahmen der Einführung eines neuen ERP-Systems wurde für Auswertungen eine Übergangslösung mit eingeschränktem Umfang konzipiert, die daher den Namen „GoLive-Set“ erhielt. Das Ziel war, ein „State of the Art“-DWH einzuführen und in der Umstellungsphase den Geschäftsbetrieb vollumfänglich aufrecht zu erhalten. Die Änderungen im Data Warehouse bedingten Anpassungen im darauf aufbauenden Frontend IBM Cognos Analytics wie auch in den Schnittstellen und Reportings.

Die Herausforderung bestand darin, die bestehenden Reports für die Fachbereiche möglichst rasch auf das neue Data Warehouse umzustellen. Die Fachressourcen waren aber nur sehr bedingt verfügbar, so dass externe Unterstützung nötig war. Der Partner musste rasch und flexibel eingesetzt werden können und zwingend über sehr gute IBM Cognos Analytics-Skills verfügen.

Bild zweier Männer, die sich freundlich die Hände schütteln | Success Story Sympany | IBM Cognos Analytics und Data Warehouse | Lösung

Lösung

valantic konnte die Anforderungen sehr gut abdecken. Insbesondere das umfassende Cognos-Know-how und die Erfahrungen aus anderen Projekten bei Krankenversicherern waren für eine rasche Umsetzung sehr hilfreich.

Im Überblick: Umstellung auf das neue Data Warehouse und IBM Cognos Analytics

  • Migration aller Daten in das neu strukturierte Data Warehouse
  • Performanter und effizienter Abruf der Daten für alle Fachabteilungen
  • Leichtere Bedienung und übersichtlichere Darstellung für alle Mitarbeitenden
  • Neues Zugriffsrechte-Konzept, das Verantwortlichkeiten für Daten und Reports aufzeigt

Die Logikänderungen im Back-End haben die Berater*innen von valantic in kürzester Zeit verstanden. Die verwendeten Reports mussten an das neue Data Warehouse angepasst werden, wodurch sich die Reportdaten logisch wie auch strukturell geändert haben. Gleichzeitig haben Sympany und valantic die migrierten Reports auf technische Verbesserungsmöglichkeiten getestet. Somit erfolgte eine Anpassung sowohl auf technischer als auch auf inhaltlicher Ebene. Die Fachbereiche haben die Reports während der Migrationsphase neben dem laufenden Tagesgeschäft abgenommen. Alle analytischen Informationen standen somit immer zur Verfügung und konnten vom Business ohne Einschränkung verwendet werden.

Kollegen diskutieren mit Tablet und Laptop über Businessthemen | Success Story Sympany | IBM Cognos Analytics und Data Warehouse | Lösung

Ergebnisse & Kundennutzen

Seit Juli 2020 arbeiten alle Abteilungen von Sympany mit dem neuen Data Warehouse und dem optimierten IBM Cognos Analytics. Der aufwändige Parallelbetrieb konnte schneller als geplant beendet werden, was zu deutlichen Einsparungen führte. Die Fachbereiche nutzen alle Daten in einer qualitätsgesicherten und performanten Umgebung.

Mit der neuen von Sympany und valantic entwickelten Lösung rufen die Fachbereiche alle Daten performant ab und verknüpfen Datenelemente aus verschiedenen Tabellen leicht und übersichtlich miteinander, was mit der alten Lösung nicht möglich war. Den Mitarbeitenden wurde die Datenanalyse wesentlich vereinfacht. Außerdem ist das neue Data Warehouse viel übersichtlicher strukturiert, was wiederum die Performance verbessert. Dabei hat valantic ebenfalls ein neues „Ownership“-Konzept eingeführt. Das neue Rechte- und Zugriffskonzept gewährleistet, dass heute und zukünftig die Verantwortlichkeiten für die bestehenden Daten und Reports geklärt sind und stellt bei einem wachsenden Analysebedarf alle zur Verfügung stehenden Reports in der Übersicht dar.

Die Migration auf das neue Data Warehouse haben Sympany und valantic erfolgreich und mit minimalem Aufwand für die Fachabteilungen umgesetzt. Das Reporting läuft stabil und zur vollen Zufriedenheit der Anwender*innen auf der neuen Umgebung.

Bild eines Gebäudes | Success Story Sympany

Learnings & Handlungsempfehlungen

Anfangs sahen viele Fachanwender*innen keinen großen Nutzen in der Migration auf das neue Data Warehouse. Entsprechend niedrig war die Bereitschaft, Ressourcen in das Projekt zu investieren.

Sympany und valantic ist es erfolgreich gelungen, diesen Nutzen klar aufzuzeigen und gleichzeitig den Aufwand für die Fachbereiche möglichst klein zu halten. Im Verlaufe des Projektes hat sich herausgestellt, dass insbesondere Änderungen an bestehenden und bewährten Strukturen gut geprüft sein wollen. Die meisten Aufwände, Rückfragen und Probleme haben sich dort ergeben, wo von den Fachbereichen initiierte Anpassungen an den Datenstrukturen vorgenommen wurden. Empfehlenswert ist außerdem, bereits zu Projektbeginn die Abnahme mit den Fachabteilungen zu planen sowie Inhalte und Vorgehen verbindlich zu vereinbaren.

Beratungsgespräch zw. Arzt und Patient | Success Story Sympany | IBM Cognos Analytics und Data Warehouse

Download Case Study "Sympany optimiert IBM Cognos Analytics auf neues Data Warehouse"

Laden Sie sich die komplette Case Study herunter und erfahren Sie, wie das Versicherungsunternehmen in Rekordzeit und im laufenden Betrieb ein neues Data Warehouse einführt und die Reports in IBM…

Jetzt die Case Study von Sympany downloaden Jetzt die Case Study von Sympany downloaden

Ihr Ansprechpartner

Marc Philipp Geschäftsführer valantic Business Analytics Swiss

Marc Philipp

Geschäftsführer
valantic Business Analytics Swiss