Sicher und stabil vernetzt dank IIoT

Digitale Transformation mit Industrial Internet of Things (IIoT) beschleunigen

Factory worker looking at camera while posing in workshop standing with arms crossed

Um sich vom Wettbewerb abzusetzen, müssen Hersteller von Investitionsgütern ihre Service-Kosten senken und zusätzliche innovative Services anbieten. Der Weg dorthin führt über das Industrial Internet of Things (Industrial IoT). Das IIoT vernetzt Maschinen und liefert kontinuierlich Informationen, die einerseits Prozesse wie „Proaktive Maintenance“ ermöglichen, aber auch ganz neue Insights für Hersteller und Kunden eröffnen.

Industrial IoT-Plattformen bilden das Rückgrat dieser Netze, auf denen zum Beispiel Devices oder komplexere Lösungen als Digital Twin abgebildet werden. Edge-Komponenten ermöglichen die effiziente Anbindung von Maschinen; Sensoren und Aktuatoren liefern die Daten. Mit umfassender Expertise und etablierten Partner-Produkten schafft valantic IoT-Lösungen und Digitalisierungsstrategien, die passgenau auf die spezifischen Anforderungen der Kunden zugeschnitten sind.

Unternehmen wie Alcon oder Tecan profitieren von der umfassenden Expertise bei der Entwicklung und dem Betrieb von maßgeschneiderten IIoT-Software- und Technologielösungen.

TECAN Logo
Alcon Logo
Netze BW Logo
Dentsply Sirona Logo
APCOA PARKING Logo

Beratung & Partnering für Innovationen

Wir besprechen mit unseren Kunden die Machbarkeit von IIoT-Vorhaben. Dazu gehören die Definition der Use Cases, die Analyse der Schnittstellen, um Daten aus Maschinen lesen zu können, und eine Bewertung des Business Case. Um einen ersten Eindruck der IIoT-Lösung zu bekommen, erstellen wir eine Demo-Anwendung.

Industrial Internet of Things (IIOT) Technologische Sicht

Operative Exzellenz

Um die Anforderungen an Konnektivität und Skalierbarkeit einer IIoT-Lösung sicher zu erfüllen, bietet sich der Betrieb in einer Cloud-Umgebung an. Hierzu erstellen wir ein für Ihre Anforderungen maßgeschneidertes Betriebskonzept, wählen die optimale Cloud-Umgebung aus, konfigurieren die Infrastruktur sowie die benötigten Services und integrieren schließlich die Gesamtlösung. Die Verfügbarkeit der Applikation stellen entsprechenden SLAs sicher.

Benefits, von denen valantic Kunden profitieren

Erfahrener Begleiter in allen Phasen eines IoT-Projekts

Erste Demo und PoC innerhalb von Wochen

Umsetzung mittels IoT-/Cloud-Plattformen von namhaften Herstellern

Agile Entwicklungsmethodik, partnerschaftlich gemeinsam mit Kunden

Schlüsselfertige Lösung, Implementierung, Cloud Hosting und Betrieb

Experte in Technologielösungen für die Industrie

Unsere Partner

PTC Logo
thingworx Logo
Amazon Web Services AWS Logo
Microsoft Azure Logo
Factory worker looking at camera while posing in workshop standing with arms crossed

IIoT Transformation Workshops von valantic

In unseren IIoT Transformation Workshops finden Unternehmen heraus, welche Anwendungsfälle für sie den größten Mehrwert stiften. Die Workshops dienen auch zur technischen Bewertung der Machbarkeit und des zu erzielenden…

Jetzt Gespräch vereinbaren Jetzt Gespräch vereinbaren

IIoT-Cloud Technologien

valantic bietet umfassende End-to-End-Lösungen, um Geschwindigkeit und Qualität im Supply Chain Management und in der Fertigung zu steigern. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um ihre spezifischen Bedürfnisse in diesen Bereichen zu verstehen und ihnen bei der Gestaltung eines geeigneten Netzwerks von vernetzten Geräten und Objekten zu helfen. Diese Geräte sind mit Sensoren und Software ausgestattet, die den Datenaustausch über das Internet ermöglichen. Durch die Verbindung von industriellen Geräten und die Anwendung der richtigen Protokolle wie MQTT, XMPP oder Zigbee, verbessern die IIoT-Experten von valantic die Effizienz, Produktivität, Qualitätssicherung und Automatisierung in verschiedenen Branchen.

valantic´s Know-how im Bereich IoT und IIoT ermöglicht es nicht nur, die Infrastruktur einzurichten, sondern auch sicherzustellen, dass die richtigen Daten erfasst und mithilfe von Tools wie Tableau oder AWS Quicksight verständlich visualisiert werden. Um Prozesse weiter zu automatisieren und kontinuierlich zu verbessern, nutzen wir AWS-Dienste wie SageMaker für maschinelles Lernen und Fargate für bedarfsgesteuerte Rechenkapazität. Außerdem setzen wir AWS Step Functions ein, um wichtige Arbeitsabläufe zu integrieren. Durch diese Technologien und Konzepte entwickeln wir intelligente und automatisierte Systeme, die IoT-Geräte, Cloud-Infrastruktur, maschinelles Lernen und Workflow-Orchestrierung kombinieren.

The art challenges the technology, and the technology inspires the art

Cloud Services von valantic

valantic begleitet Unternehmen nicht nur bei der Cloud-Migration, sondern auch in der gesamten OT- und IT-Architektur. Unsere Berater*innen und Software-Architekt*innen entwickeln nachhaltige IT-Gesamtarchitekturen und treffen strategische Entscheidungen für maximale Kundennutzen.

Zu unseren Cloud Services Zu unseren Cloud Services

Digital Twin – Ersparnisse und verbesserte Kundenorientierung

Unternehmen erweitern derzeit ihr Geschäftspotenzial durch die Einführung neuer digitaler Geschäftsmodelle und innovativer Produkte. Der Digitale Zwilling, ein bewährtes Konzept aus der Industrie, eröffnet neue Möglichkeiten, um die Produktqualität zu steigern und Kosten zu reduzieren.

valantic nutzt seine Branchenerfahrung und neuesten Technologiekenntnisse, um die Vorteile des Digitalen Zwillings für Kunden schnell umzusetzen. Bei der Konzeption neuer IIoT-Produkte und Geschäftsmodelle unterstützen unsere Experten Unternehmen bei der Identifikation geplanter Zielmärkte und validieren Produkt- und Projektideen. Dabei berücksichtigen sie alle relevanten Rahmenbedingungen und gesetzlichen Regulierungen.

The complexity of future IoT Applications | Visualisierung mit AR/VR

Nachhaltigkeit und Energiemanagement mit IoT

Blick in einem Wald nach oben zu den Baumkronen

Das Internet der Dinge (IoT) nimmt eine zentrale Rolle im Bereich des Energiemanagements ein. Der Energiebedarf und die Energiekosten steigen; die EU hat verbindliche Anforderungen an die Nachhaltigkeit vorgegeben. Unternehmen und Organisationen sind deshalb auf der Suche nach neuen Technologien und Retrofit-Lösungen, um ihren Energieverbrauch und ihre CO2-Emissionen zu überwachen.

Durch das Zusammenführen unterschiedlicher Ökosysteme und Informationsquellen wie Sensorik und Infrastruktur können Unternehmen ihren Energieverbrauch intelligent steuern und aussagekräftige Berichte erstellen. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) können Prozesse ausgelöst werden, um die Energieeffizienz weiter zu verbessern und CO2-Emissionen zu reduzieren. Unternehmen die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, integrieren Nachhaltigkeit in ihr Energiemanagement und erreichen schneller ihre ökologischen Ziele.

Use Case Energiemanagement mit IoT​

Energieeffizienz im Maschinenbau

Im Maschinenbau sind Energiekosten ein erheblicher Faktor. IoT ermöglicht eine detaillierte Überwachung des Energieverbrauchs dieser Maschinen. Mit Hilfe von Sensoren und intelligenten Analysesystemen kann der Energieverbrauch optimiert werden. Zum Beispiel können Maschinen automatisch heruntergefahren werden, wenn sie nicht in Betrieb sind, oder sie können in Echtzeit auf den günstigsten Zeitpunkt für Energieverbrauch umschalten. ​

Die Integration von Photovoltaikanlagen auf dem Firmengelände in den Energiemanagementprozess ist ein weiterer wichtiger Schritt. PV-Systeme können genutzt werden, um erneuerbare Energie in die Produktion einzuspeisen. Durch die Kombination von IoT und PV können Unternehmen ihren Energieverbrauch weiter reduzieren und gleichzeitig umweltfreundlicher agieren.​

Gebäudemanagement und E-Mobilität

Im Bereich des Gebäudemanagements hat IoT das Management von Energieverbräuchen auf ein neues Niveau gehoben. Gebäude können mit Sensoren ausgestattet werden, die Daten zu Beleuchtung, Temperatur, und Luftqualität sammeln. Diese Informationen könnten genutzt werden, um Energieverbrauch und -kosten zu optimieren. ​

Die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ist ein weiterer bedeutender Aspekt. Mit dem Aufstieg der Elektromobilität ist es entscheidend, dass Unternehmen Lademöglichkeiten für ihre Flotten bereitstellen. IoT-Systeme ermöglichen die Steuerung und Überwachung von Ladestationen in Echtzeit. Das trägt zur Verwaltung der Energiekosten und zur Minimierung von Spitzenlasten bei. ​

Optimierte Service-Prozesse und neue Geschäftsmodelle

Einsatzoptimierung und Profitsteigerung für Service-Abteilungen

Wartung und Service sind oft die treibenden Kräfte hinter IIoT-Produkte und Lösungen. Aufgrund der bestehenden Kostenstrukturen und Geschäftsmodellen sowie der Knappheit an geeignetem Fachpersonal und stets komplexer werdender Produkte und Anlage besteht hier ein erheblicher Optimierungsdruck.

Unternehmen können etwa 30% ihrer weltweiten Serviceeinsätze einsparen, indem sie mit IIoT-basierten Prognosemodellen Probleme antizipieren und per Fernzugriff beheben, bevor es zu Ausfällen kommt.

Durch die Vernetzung von Maschinen und die Erfassung und Analyse von Zustandsdaten optimieren unsere erfahrenen IIoT-Experten Service-Prozesse und verhelfen Unternehmen zu immensen Verbesserungen. Beispiele hierfür sind eine nutzungsabhängige Steuerung von Wartungsintervallen oder eine verbesserte First-Time-Fixrate.

Kontinuierliches Condition Monitoring und eine fortgeschrittene Datenanalyse eröffnen neue Geschäftsmodelle. Erweiterte Service-Verträge, Predictive-Maintenance-Konzepte mit garantierter Verfügbarkeit oder Pay-per-Use-Modellen sind nur einige Beispiele von vielen. Dies schafft zusätzliche Umsatzpotentiale und stärkt die Kundenbindung. Mit der Expertise und Erfahrung von valantic setzen Unternehmen ihre IoT-Strategie gezielt und effizient um.

Unsere Referenzen

TECAN Logo

Die Tecan Group AG ist ein international tätiger Schweizer Labortechnik-Hersteller. Die Unternehmensgruppe ist auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Automatisierungslösungen für Laboratorien im Life-Science-Bereich für die Branchen Biopharma, Forensik und klinische Diagnostik spezialisiert.

Zur Success Story Tecan

Alcon Logo

Alcon ist ein international tätiges und das weltweit größte Unternehmen für Spitzentechnologie im Bereich augenchirurgischer Produkte sowie Kontaktlinsen und deren Pflegeprodukte.

Herausforderung

Regelmäßige Termine sind nicht der adäquate Ansatz für die Wartung von Augenlaser-Geräte, da neben anderen Einflüssen die Anzahl der Nutzungen ein wesentlicher Trigger für Wartungsarbeiten ist. Die Kosten für Wartungsarbeiten sollten reduziert werden.

Beratungsansatz

Durch die Vernetzung der Geräte lassen sich Daten wie Nutzungsanzahl, aufgenommene Energie und andere Parameter regelmäßig erfassen. Auf Basis historischer Logfiles wurde ein Machine-Learning-Modell abgeleitet, das den notwendigen Wartungszeitpunkt vorhersagt.

Kundennutzen und Lösung

Auf Basis des ML-Modells und der Vernetzung aller Geräte lassen sich in Zukunft die Wartungsintervalle individuell an den Gerätestatus und die Auslastung anpassen und so effizienter und kostengünstiger gestalten.

Michael Laab, Senior Director Software R&D, Tecan Software Competence Center GmbH

Michael Laab
Senior Director Software R&D and Managing Director, Tecan Software Competence Center GmbH

„Durch die IIoT- und Cloud-Expertise von valantic konnten wir in unseren digitalen IIoT-Service Introspect in weniger als einem Jahr erfolgreich starten. Das agile Projekt, das auf unsere Bedürfnisse und die Expertise und lösungsorientierten Ansätze von valantic abgestimmt war, hat eine kontinuierliche Zusammenarbeit für die Entwicklung von Innovationen und die Wartung der Plattform gefördert.“

Zurück
Weiter
Bild von Peter Martin, Senior Engineer R&D Corneal Refractive, Alcon-WaveLight

Peter Martin
Senior Engineer R&D Corneal Refractive, Alcon-WaveLight

„Als wir mit unserem ersten Projekt begannen, bot valantic ein breites Portfolio an verschiedenen Lösungen an, basierend auf die langjährige Expertise in den Bereichen Sicherheit und IoT, was unser Projekt zu einem Erfolg machte. Ihr tiefes Wissen und Verständnis von KI und ihr außergewöhnlicher Enthusiasmus haben uns bei einem Folgeprojekt sehr geholfen. Die hohe Flexibilität von valantic bei fokussierter Arbeit führte schnell zu einer sehr guten Kundenbeziehung.“

Zurück
Weiter

Wir unterstützen Sie von der Konzeption bis zum Produkt

  1. 1

    Ideation und Use Cases

    Welche Anwendungsfälle bringen den größten Mehrwert für meine Service-Organisation?

  2. 2

    TCO und ROI

    Was sind die Vollkosten unter Berücksichtigung von Investitionen, Betriebskosten Kostenersparnis und zusätzlichen Umsätzen?

  3. 3

    Proof of Concept

    Was sind die spezifischen technologischen Herausforderungen, die explizit untersucht werden müssen?

  4. 4

    Prototypen

    Wie kann ich frühzeitig die Bedarfe der Endnutzer berücksichtigen und eine kurze Time-to-Market erreichen?

  5. 5

    Minimum Viable Product (MVP)

    Wie kann man den MVP Ansatz im Bereich komplexer, vernetzter Geräte realisieren, ohne Risiken zu erzeugen?

  6. 6

    Produkt und Rollout

    Wie schafft man einen effizienten Rollout und wie können historische Daten die Digitalisierung beschleunigen?

Factory worker looking at camera while posing in workshop standing with arms crossed

Innovation Use Case Workshops von valantic

In Innovation Use Case-Workshops finden Unternehmen heraus, welche Anwendungsfälle für sie den größten Mehrwert stiften. Die Workshops dienen auch zur Vorbereitung auf den Implementierungsprozess. Buchen Sie jetzt ein Innovation Use…

Jetzt Gespräch vereinbaren Jetzt Gespräch vereinbaren

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Studnitz, Senior Manager Sales & Business Development, valantic Software & Technology Innovations

Julia Studnitz

Senior Manager Sales & Business Development