Back to top

SAP HCM für das HR Management

Bild von Sascha Jäger, Team Lead HCM Software Engineering bei valantic people

Die Transformation zur Personalabteilung der Zukunft

Sascha Jäger erklärt uns im Interview, wie er als Team Lead HCM Software Engineering mit seinem Team die Herausforderungen bei der Digitalisierung der HR Prozesse seiner Kunden meistert und dabei auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Wie war Dein Einstieg bei valantic?

Nach meinem Studium der Wirtschaftsinformatik in Köln und mit über mehrere Jahre gesammelter Berufserfahrung als Consultant in einem Konzern und in der IT-Beratung bin ich über mein Netzwerk im August 2020 zu valantic gekommen. Mein Einstieg war absolut reibungslos – anders kann ich es nicht sagen. Es war ein freundliches Willkommen, ich wurde sofort integriert und fühlte mich direkt zugehörig.

Was schätzt Du an valantic?

Mitentscheidend für meinen Wechsel zu valantic war die Sichtbarkeit und die gute Vernetzung im Markt für mein Thema SAP HCM. Bei valantic people wird HCM mit Leidenschaft gelebt und vorangetrieben. Das fängt bei den Nachwuchskräften an und reicht bis in die Geschäftsführung. Ich kann hier in einem Umfeld arbeiten, in dem die Themen HCM und HCM Technologien im Fokus stehen und wo entsprechend viel fachliche Kompetenz vorhanden ist.

Innerhalb von valantic ist für mich besonders interessant, dass es eine große gruppenweite SAP Division gibt, die umfangreiche Cross Selling-Möglichkeiten bietet und durch die wir in den Projekten interdisziplinär zusammenarbeiten können.

Wir haben hier extrem viele Freiräume und Raum für eigene Ideen und Kreativität. Fragestellungen und Probleme werden pragmatisch gelöst, und Kolleginnen und Kollegen sind schnell erreichbar. Ich schätze die vertrauensvolle Zusammenarbeit und gegenseitige Verlässlichkeit im Team, das macht einfach Spaß.

Das klingt sehr spannend. Erzähl uns doch bitte, was Du als Teamleiter HCM Software Engineering genau machst.

Ich habe als Team Lead sehr viele verschiedene Rollen, das macht für mich auch den Reiz aus. Neben der Leitung und Weiterentwicklung des Teams agiere ich als Teilprojekt- oder Projektleiter in HCM Projekten. Mein SAP HCM-Spektrum umfasst Projekteinführungen und Support für SAP Fiori. Ich unterstütze beim Thema SAP SuccessFactors und kümmere mich mit meinem Team um Integrationen von SuccessFactors und anderen Cloud-Anwendungen in die SAP Landschaft, um Geschäftsprozess-Redesign und Optimierung etc. Als Service Manager bin ich erster Ansprechpartner für meine Kunden – meistens Personalleiterinnen und IT Leiterinnen – und habe viel Spaß dabei, mit ihnen gemeinsam neue Themen oder Systeme weiter zu entwickeln.

Mit meiner Ausrichtung im HCM kann ich die gesamten HR-Prozesse im HR Management „End-to-End“ betreuen, umsetzen und bestmöglich digitalisieren. Wir können uns unterschiedlichste Prozesse End-to-End anschauen, aber auch in den einzelnen Prozessschritten in die Tiefe einsteigen. So holen wir unsere Kunden wirklich genau da ab, wo sie uns brauchen.

Was sind die konkreten Herausforderungen Deines Jobs?

Es ist immer eine Herausforderung, die Projekte in time und in budget durchzuführen. In jedem Projekt ist es immer wieder aufs Neue spannend, sich auf unterschiedlichste Kunden einzustellen und durch unsere Arbeit hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Hier muss man schon Leidenschaft für den Umgang mit Menschen haben und sich gut in sein Gegenüber hineinversetzen können, um dessen Bedürfnisse auch fachlich bzw. technologisch richtig umzusetzen. Man muss am Ball bleiben, sich kontinuierlich in neue Themen einarbeiten – kurzum, es wird nie eintöning, und das gefällt mir.

Ein Blick auf unsere Karriereseite lohnt sich!

Denn wir suchen aktuell an zahlreichen Standorten in Deutschland neue Kolleginnen und Kollegen.

Jetzt downloaden

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.

Kommentare
Verfassen