Dreiklang Performance Management, web hero, Berggipfel

Performance Management

Mit optimaler Lieferperformance Produktionsausfälle und zusätzliche Kosten vermeiden

Leistung bedeutet, im entscheidenden Moment die Performance Ihres Unternehmens zu stabilisieren. Dies erreichen wir durch die Kombination schnell einsetzbarer Tools und mit unserer weitreichenden Erfahrung. Schwachstellen in operativen Prozessen decken wir mit unseren Analyseverfahren auf und benennen Best-Practice-Lösungen. Unser Know-how umfasst sämtliche planerische und operative Prozesse entlang des Wertstroms und der dazugehörigen Versorgungsketten. Unsere Berater*innen sind Umsetzungsexpert*innen und unterstützen Sie dabei, die Risiken mittels erprobter Maßnahmen zu minimieren.

Stabilisierung der Supply Chain

Expresslösung für die Bedarfsplanung und Allokation

Shopfloor Management

Performance Analyse

Mockup zur Praesentation der Supply Chain Excellence Week
Webinar on demand: Versorgungssicherung dank Supply Chain Collaboration

Wie kann die Visualisierung des Supply-Chain-Netzwerks aussehen und wie behalten Sie mit dem Connected Chain Manager Bestände, Durchlaufzeiten, Stücklisten, Bedarfen und Kapazitäten der Lieferanten im Blick?

Webinar on demand: Versorgungssicherung dank Supply Chain Collaboration

Inhalt

Stabilisierung der Supply Chain
(Task Force)

Eskalations- und Krisenmanagement

Eine komplexe globale Supply Chain und damit verbundener Kostendruck führt zu Risiken in der Materialversorgung. Intransparenz und anfällige Prozesse sind nur als einige der Hauptursachen für instabile Lieferketten zu nennen. In solchen Fällen besteht umgehender Handlungsbedarf, um das Performance Management und die Lieferperformance abzusichern, Kundenzufriedenheit aufrechtzuerhalten und Folgekosten zu minimieren.

In Engpass- und Krisensituationen ist es eine große Herausforderung, die Supply Chain fortlaufend zu steuern. Dies bedeutet insbesondere, Prozesse zu stabilisieren und eine permanente Transparenz über die Performance zu gewährleisten. valantic unterstützt dabei, akute Krisen in der Supply Chain zu lösen. Unser Beraterteam im Performance Management setzt sich aus Expert*innen mit langjähriger Projekterfahrung zusammen, ist schnell vor Ort und kurzfristig einsatzbereit. Weiterhin schaffen wir die notwendige Prozesstransparenz und entwickeln individuelle Maßnahmen. Anschließend begleiten wir die Umsetzung für schnellstmöglichen Erfolg. Dies sorgt im Zusammenspiel mit professioneller Kommunikations- und Moderationsmethodik für eine rasche und ökonomisch nachhaltige Stabilisierung.

Ein gutes Risiko- und Krisenmanagement sorgt dafür, dass Sie im entscheidenden Moment nicht ins Leere greifen. Die Kombination aus langjähriger Erfahrung und standardisierten Tools führt zu schnellen Ergebnissen und macht uns zum zuverlässigen Partner in schwierigen Situationen.

Performance Management: Intransparente und anfällige Supply-Chain-Prozesse sind die Hauptursache für instabile Lieferketten. In solchen Fällen besteht umgehender Handlungsbedarf, um die Lieferperformance abzusichern, Kundenzufriedenheit aufrecht zu halten und Folgekosten zu minimieren.

Expresslösung für die Bedarfsplanung und Allokation

Knappe Ressourcen intelligent verteilt

Die knappe Verfügbarkeit an Halbleitern, Granulat und Stahl ist ein aktuelles Beispiel für unvorhersehbare Rohstoff- und Materialengpässe. Weitere Ursachen wie Umwelteinflüsse, Ressourcen- und Kapazitätsengpässe sowie anfällige Planungsprozesse verschärfen die Krisen. Diese Einflüsse haben eine Unterversorgung und im schlimmsten Fall Produktionsausfälle zur Folge. Dann ist entweder eine fokussierte Beschaffungs- und Produktionsplanung oder in der Kritikalitätssteigerung eine Materialallokation unabdingbar. Das bedeutet eine gezielte und zentrale Verteilung der knappen Ressourcen auf die jeweiligen Verbraucher.

Je nach Bedarf werden sowohl kurzfristig die Beschaffungs- oder Produktionsplanung als auch die mittelfristige Grobplanung übernommen. Die Allokation von Engpassmaterialien wird unter Berücksichtigung aller Planungsprämissen mit unserem Tool präzise gesteuert. Beide Lösungen können auch außerhalb des ERP-Systems erfolgen. Dafür bieten wir als Übergangslösung valantic-eigene rapid Solutions über eine limitierte Dauer an.

Shopfloor Management Inspection

Analyse und Optimierung "auf der Fläche"

Produktanläufe, Volumenänderungen und neue Projekte erfordern eine Adaption der bestehenden Prozesse im Unternehmen. Diese sind aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen nicht mehr perfekt aufeinander abgestimmt. Die Anforderungen der involvierten Interessengruppen resultieren dabei häufig in Zielkonflikten. Diese Einflüsse verstärken die strukturellen Probleme und verhindern effiziente Workflows. Zur Analyse und Verbesserung der Shopfloor-Prozesse und deren Schnittstellen führt valantic eine standardisierte Shopfloor Management Inspection (SFMI) durch.

Hierbei hat sich ein dreistufiges Verfahren bewährt. Zunächst werden alle aktuellen Shopfloor-Prozesse analysiert und bewertet, um die Abweichungen zu den Soll-Zuständen aufzuzeigen. Auf Basis dieser Ergebnisse werden Maßnahmen definiert, terminiert und zu einem Gesamtkonzept vereint. Im finalen Schritt wird dieses nach einer erfolgreichen Piloteinführung in den verschiedenen Bereichen ausgerollt. Die Qualifizierung und Schulung der Mitarbeiter während des Rollouts sorgen für einen nachhaltigen Mehrwert.

Neben der Erfüllung der Anforderungen zeigt sich für valantic ein erfolgreich durchgeführtes Shopfloor-Management-Projekt in der gelungenen Einbindung aller Stakeholder.

Performance Analyse

Risiken in der Versorgung präventiv minimieren

In Zeiten globaler Lieferketten, sinkender Bestände und gleichzeitig steigender Nachfrage sichern Transparenz und Lieferzuverlässigkeit mehr denn je den Erfolg eines Unternehmens.

Dabei ist es von großer Relevanz, dass die Prozesse entlang der Supply Chain von hoher Qualität sind. Um eine möglichst präzise und realitätsgetreue Beurteilung über diese Qualität fällen zu können, bietet valantic im Bereich Performance Management eine standardisierte Methodik in Form unserer Performance Analyse an.
Die Performance Analyse ist die Aus- und Bewertung von Personal-, Prozess-, Kommunikations- und Methodenkompetenzen in der Supply Chain mit dem Ziel, die operativen Abläufe eines oder mehrerer Unternehmen effizient und nachhaltig zu gestalten. Mit Hilfe der standardisierten Vorgehensweise werden diese Kompetenzen auf ihre Qualität hin geprüft und geeignete Maßnahmen mit Kunden und Stakeholdern abgeleitet.

Durch die Methodik der Performance Analyse wird Transparenz über Stärken und Schwächen der operativen Prozesse entlang der Supply Chain geboten. Sie ermöglicht ein frühzeitiges Erkennen von Risiken in der Lieferzuverlässigkeit. Die resultierenden Maßnahmenpakete, bei deren Umsetzung wir zusätzlich beratend zur Seite stehen, werden die Performance weiter steigern und die Schwachstellen minimieren.

Mittels einer Performance Analyse erhalten Unternehmen die Transparenz über Stärken und Schwächen der operativen Prozesse entlang der Supply Chain.

Ihr Ansprechpartner

Bild von Ingo Hauptmann, Managing Consultant bei valantic Supply Chain Excellence

Ingo Hauptmann

Managing Consultant
valantic Supply Chain Excellence