Back to top
Bild von Antipasti Spiessen, valantic Case Study Homann Feinkost

SAP-Harmonisierung: Unternehmensgruppe Theo Müller integriert Homann Feinkost

Um die eigene Zukunftsfähigkeit zu sichern, sollten wachsende Unternehmen immer wieder ihre Kerngeschäftsprozesse und ihre IT-Landschaft konsolidieren und harmonisieren. Die SAP-Umgebung der Tochtergesellschaft Homann Feinkost GmbH (Homann) an ihren sechs deutschen Standorten effizient, mit kalkulierbaren Kosten und im geplanten Zeitraum in die eigene SAP-Systemlandschaft zu integrieren – das war die große Herausforderung der Unternehmensgruppe Theo Müller (UTM).

Projektziel

Das Projekt im Überblick

Für die Unternehmensgruppe Theo Müller war das Ziel eine gemeinsame Systembasis, durch die sich auch später weitere Optimierungen und Prozessharmonisierungen durchführen lassen. Ebenso sollte eine einheitliche Datenbasis ein transparentes Reporting ermöglichen.

Umfang

Das Projekt war von Anfang an komplex. Es umfasste:

  • Integration der SAP-Umgebung inklusive Anbindung von etlichen Sub-Systemen der Homann Feinkost GmbH in die SAP-Landschaft der Unternehmensgruppe Theo Müller an sechs deutschen Standorten
  • Harmonisierung und Optimierung der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personal, Vertrieb, Materialwirtschaft / Produktion / Logistik, Entwicklung, Business Intelligence (BW), Datenmigration und Testmanagement
  • Mehr als 140 Projektmitglieder
  • Lenkungskreis bestehend aus Geschäftsführung und allen Bereichsleitern
  • Strategische und operative Projektleitung durch valantic (externer Teil)

Ergebnis

Am Ende stand für die UTM die komplette Realisierung mit einem Go-Live Szenario ohne Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebs. Außerdem wurde das Projekt zeitgerecht und innerhalb des Budgets umgesetzt. Das erfolgreiche Projekt bedeutete einen Meilenstein bei der Umsetzung von IT-Großprojekten sorgte für große Zufriedenheit in Fachbereichen und Geschäftsführung.

Ihr Ansprechpartner

Bild von Thomas Latajka, Geschäftsführer valantic ERP

Thomas Latajka

Geschäftsführer
valantic ERP Services