Back to top
Bild von zwei Personen in einem Beratungsgespräch, daneben das Bild von einem Handy, auf dem ein Onlineshop geöffnet ist sowie von Weinflaschen in einem Weinregal, valantic Customer Experience (CX)

Mobile App für Hero-Verkaufsberater

Für eine kompetente und komfortable Präsentation beim Kunden.

Das Schweizer Traditionsunternehmen Hero wurde 1886 gegründet und beschäftigt rund 4.300 Angestellte in 16 Ländern. Das blaue Label mit der weißen Schrift ist ein Klassiker unter den Schweizer Marken und steht für „Frisches schmackhaft haltbar machen“. In der Schweiz ist die Marke zudem für lang haltbare Produkte bekannt, die besonders in Gastronomiebetrieben beliebt sind. Außerdem gehören diverse weitere Marken wie Schwartau oder Corny zur Hero-Gruppe.

Das Competence Center CEC Schweiz hat für das Traditionsunternehmen eine individuelle App für ein mobiles Betriebssystem entwickelt. Diese ist komplett in das ERP und CRM integriert und umgesetzt mit der Spryker-Technologie.

Wie nutzt jemand eine Lösung?

Mit Contextual Inquiry mehr über das Nutzerverhalten erfahren.

Mittels Contextual Inquiry (Kontextanalyse) hat der valantic Usability-/UX-Experte untersucht, wie die Verkaufsberater die App nutzen: Während eines halben Tages wurden sie auf ihren Kundenbesuchen begleitet, beobachtet und befragt:

  • Wie agiert der Verkaufsberater mit dem Kunden?
  • Wie nimmt er Bestellungen auf?
  • Wie geht er mit der bestehenden App und den Umsystemen (SAP CRM, Excel, etc.) um?

Die C.I.-Methode zeigt Gewohnheiten und andere Verhaltensweisen auf, die in Worten oft schwierig zu beschreiben sind. Zudem ist diese Methodik ortsunabhängig anwendbar ‒ ob im Büro, in der Produktion, im Lager oder unterwegs im Auto.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Contextual Inquiry waren:

  • Das Zeigebuch ist für den Verkaufsberater das wichtigste Arbeitsinstrument.
  • Die Verkaufsberater sollen auf sämtliche verkaufsunterstützenden Informationen unmittelbar zugreifen können.
Screen Mobile App Verkaufsberater

Verschmelzung von Funktion und Design

Die neue Mobile App ist für die Verkaufsberater der ideale Begleiter.

In drei Schritten zum Check-out

Optimale Vorbereitung auf den Kundenbesuch
  • Bestell-Historie: Was und wie viel hat der Kunde bisher gekauft
  • Merklisten vor dem Kundenbesuch vorbereiten
  • Daten können im laufenden Betrieb jederzeit aktualisiert werden (Artikel und Kunde): auch bei spontanen Aktionen
Professionelle Präsentation und Beratung beim Kunden
  • Edles Design und angenehmes Blättern auf dem Touchscreen
  • Das Wichtigste im Fokus: das Produkt
  • Aktionen werden prominent angezeigt
  • Anzeige von Zubereitungstipps
Rasch zum Check-out gelangen
  • Vergessene Produkte im Nachhinein einfügen
  • Je nach gewünschtem Liefertermin: Bestellungen aufsplitten
  • Bestellungen gehen direkt in das ERP: keine separate Erfassung, mehr Zeit sparen
  • Mit wenigen Klicks zum Abschluss

Das Herzstück: Spryker Commerce OS & SAP-Integration

Die Applikation läuft auf dem Commerce OS (Operating System) von Spryker. Dementsprechend dient Spryker für die App als Data Hub und als Order Management Engine und regelt die Kommunikation zu den relevanten Basissystemen SAP ERP, SAP CRM und InterspecX. Durch die Integration des CMS Tools sind die Marketingmitarbeiter in der Lage, selber Seiten komponentenbasiert zu texten und zu gestalten. Dadurch bildet das OS von Spryker das neue Herzstück der App und Webseite.

Die App ist für Windows entwickelt und entspricht dem neusten Stand der Technik. Außerdem funktioniert sie offline, ist mehrsprachig und Upgrade-fähig nach Windows-Standard.

Was macht eigentlich Spryker Systems?
Mehr über Spryker von Boris Lokschin, Co-CEO von Spryker Systems GmbH, im Video.

Die neue Gastronomique-Website

Einmalige Pflege durch Anbindung an Spryker.

Die Hero Gastronomique-Website richtet sich an Gastronomiekunden und zeigt das komplette Sortiment der Hero AG. Kunden finden dort alle Produkte, News, Rezepte, Prospekte und ihre Ansprechpartner. Zudem lassen sich dort private Labels anfertigen.

Genauso wie die App ist Gastronomique ebenfalls an Spryker angebunden und zeigt dieselben Produkte wie in der App. Dadurch müssen die Daten nur einmal gepflegt werden. Die Mitarbeiter können die Inhalte bequem selber über das CMS verwalten.

Zur Gastronomique Website

Die Leistungen dieses Full-Integration-Projekts

Von Inception bis Testing.

  • Workshops mit Kernteam, bestehend aus Verkaufsleiter, Verkaufskoordination, Marketing und IT, Contextual Inquiry
  • Design: Erarbeitung des grafischen Designs und Definition des User-Interaction-Konzepts für die App
  • App: Spezifikation des funktionalen und technischen Konzepts für die App, Entwicklung der Tablet-Version für Windows Surface (modularer Aufbau und Trennung UI- und Business-Logik)
  • Setup Spryker: Gastro-Sortiment aufsetzen, Spryker OS aufsetzen, Search Engine, Order Management, Kundenverwaltung aufsetzen, Datenmigration und -import, Testsupport und Key-User-Schulung
  • Schnittstellen (Webservices): Integration App mit Spryker, Spryker zu SAP ERP und/oder SAP CRM