Back to top
Bild von zwei Personen in einem Lager, darunter das Bild eines Tablets, im Hintergrund ein Industriehafen mit Containern und Kränen, valantic SCM Logistik Supply Chain Management & Logistik

SAP Yard Logistics

Effiziente und integrierte Steuerung von Transportabläufen auf dem Werksgelände

SAP Yard Logistics verwaltet, steuert und vereinfacht die Transportprozesse und Fahrzeuge auf dem Werksgelände (Yard). Grafische Layouts in 2D und 3D ermöglichen die Überwachung und Visualisierung der aktuellen Situation auf dem Werksgelände. Dadurch bietet sich jederzeit eine vollständige Transparenz aller transportrelevanten und warebewegenden Prozesse im Yard. Die durch die Integration von SAP Yard Logistics in SAP EWM, SAP TM und das SAP LBN (Logistics Business Network) lassen sich manuelle Prozesse eliminieren und Logistikprozesse damit optimieren.

SAP Yard Logistics Kommunikation ueber Anzeigetafeln und SMS

Mobile Applikationen, Self-Check-In-Funktionalitäten sowie die Kommunikation mit inner- und außerbetrieblichen Fahrern über Anzeigetafeln oder SMS-Versand reduzieren papierbasierte Prozesse und vereinfachen Kommunikation und Entscheidungsfindung für Fahrer, Disponenten und Sicherheitspersonal.

SAP Yard Logistics fuer Inbound- und Outbound-Prozesse

SAP Yard Logistics ist das fehlende Puzzleteil zwischen Transport-Management (SAP TM) und SAP EWM für Inbound- und Outbound-Prozesse.

Funktionen von SAP Yard Logistics

  • Integration mit SAP Transportation Management (SAP TM) und SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM)
  • Zeitfenster- und Rampenbuchung mit SAP Dock Appointment Scheduling
  • 2D- und 3D-Visualisierung des Yards
  • Planung von Yard-Aktivitäten
  • Cross-Docking
  • Location Determination
  • Integration mit SAP Environment, Health and Safety (SAP EHS) zur Verwaltung von Gefahrgutbeständen im Yard
  • Klassifikation von Transporteinheiten
  • Checking und Measuring von Aktivitäten
  • Mobile Applikationen zur Ausführung von Yard-Aktivitäten
  • Abbildung von Yard-internen Prozessen (z.B. Wiegen, Waschen, etc.)
  • Monitoring und Alerting
  • Self-Check-In und Self-Check-Out für Fahrer (Gate Automation)
  • Ausnahmebehandlung (Exception Handling)
  • IoT-Integration
  • Druckfunktionen
  • Berechnung und Weiterbelastung von Yard-Aktivitäten
SAP Yard Logistics Vorteile beim Einsatz von SAP Yard Logistics 1
SAP Yard Logistics Vorteile beim Einsatz von SAP Yard Logistics 2

Vorteile beim Einsatz von SAP Yard Logistics

  • Maximale Transparenz über Yard-Prozesse
  • Erheblich kürzere Check-In- und Check-Out-Zeiten
  • Effizientere Nutzung von Assets und Yard-Bereichen
  • Reduzierte LKW-Wartezeiten durch Tracking-Funktionen
  • Identifikation von Bottlenecks durch Monitoring und Alerting
  • Nutzung von Cross-Docking-Funktionen für kombinierte Zustellung/ Abholung
  • Track and Trace von Fahrzeugen, Wechselbrücken, Trailern und Containern im Yard
  • Yard Automation für IoT-Szenarien (Anzeigetafeln, RFID, GPS)
  • Planung von Yard-Aktivitäten als Basis für Yard Automation

Best Practice Inbound Scenario mit SAP Yard Logistics

Inbound Scenario mit SAP Yard Logistics

Deployment-Optionen von SAP Yard Logistics

SAP Yard Logistics gibt es in zwei Varianten – als Add-On für S/4HANA Enterprise Management sowie als Standalone S/4HANA Applikation angebunden an ein S/4HANA Enterprise Management oder ein Legacy ERP-System.

SAP Yard Logistics Vorteile beim Einsatz von SAP Yard Logistics 1

SAP EWM Yard Management vs. SAP Yard Logistics

Das Yard Management von SAP ist eine in SAP EWM integrierte Komponente für die Verwaltung von Yards mit einfacheren Prozessen und auch weniger integrativen Möglichkeiten. Das Yard Management kann hierzu ankommenden und abfahrende Fahrzeuge und Transporteinheiten abbilden. Die Yard-Bewegungen werden dabei über Lageraufgaben abgebildet. Die Überwachung findet über den Lagerverwaltungsmonitor in SAP EWM statt. Eine grafische Visualisierung des Yards und seiner Prozesse existiert nicht.

SAP EWM Yard Management versus SAP Yard Logistics

SAP Yard Logistics hingegen verfolgt den Plan-Execute-Monitor-Ansatz und stellt einen deutlich höheren Funktionsumfang zur Verfügung. Hochintegrative und automatisierte Szenarien in Kombination mit SAP TM, SAP EWM, SAP LBN und dem SAP Dock Appointment Scheduling sind nur mit SAP Yard Logistics möglich und eignen sich für stark frequentierte Hoch-Volumen Yards, die einer aktiven Steuerung und Kontrolle bedürfen. IoT-Szenarien wie Steuerung von Anzeigentafeln, Verwendung von Self-Check-In und Self-Check-Out Terminals sowie eine unterstützte Fahrer-Kommunikation sind ebenfalls nur mit SAP Yard Logistics möglich.

SAP Yard Logistics und IoT-Szenarien

Die granulare Bereitstellung von Daten und Events ermöglicht darüber hinaus die Berechnung und Analyse entsprechender KPIs, um Weak-Points zu identifizieren und zu eliminieren und um Prozesse kontinuierlich zu verbessern.

Ausgewählte integrative Szenarien mit SAP Yard Logistics (SAP YL)

Warehouse Billing mit SAP Yard Logistics:

Warehouse Billing mit SAP Yard Logistics

Warehouse Billing für Business Partner:

Warehouse Billing für Business Partner

Zeitfensterbuchung mit SAP Logistics Business Network (SAP LBN):

Zeitfensterbuchung mit SAP Logistics Business Network (SAP LBN)

Technik-Integration für IoT-Szenarien mit SAP Yard Logistics:

Technik-Integration für IoT-Szenarien mit SAP Yard Logistics

Ihr Ansprechpartner

Bild von Markus Schneider, Managing Consultant and Teamlead Advanced Logistics at valantic Supply Chain Excellence

Markus Schneider

Vice President Advanced Logistics
valantic Supply Chain Excellence