Back to top

valantic weiter auf Wachstumskurs

  • DPE Deutsche Private Equity investiert in Wachstum der valantic Gruppe
  • Wachstumskurs wird fortgesetzt und beschleunigt
  • CEO Holger von Daniels und Management bleiben signifikant beteiligt
  • Anteile von AUCTUS und Rohde Invest werden von der DPE übernommen

München, 20. Februar 2019: Der Digitalisierungsspezialist valantic nimmt erhebliche finanzielle Mittel auf, um das Wachstum in den nächsten Jahren voranzutreiben. Kapitalgeber hierfür ist der Mittelstands- und Wachstumsexperte DPE Deutsche Private Equity, der die Wachstumsinvestoren AUCTUS und Rohde Invest ablöst. Im Fokus stehen Erhöhung der Kapazitäten, strategischer Ausbau des Leistungsportfolios und Internationalisierung. valantic beschleunigt damit den seit Gründung konsequent gefahrenen Wachstumskurs.

„Unsere Vision ist es, valantic als ‚most respected solutions and consulting brand for digitization‘ im Markt zu etablieren. Dieser Vision kommen wir Schritt für Schritt näher“, so Holger von Daniels, Gründer und CEO von valantic. „Wir werden weiterhin in den organischen Ausbau von valantic investieren. Ebenso werden sich weitere marktführende Einheiten der valantic Gruppe anschließen. Trotz zunehmender Größe erlaubt unsere agile Organisationsstruktur, uns auf jeden Kunden einzeln einzustellen und nach individuellen Lösungen zu suchen. Dadurch haben wir eine Bestandskundenquote von 96%.“

Seit der Gründung in 2012 hat sich valantic kontinuierlich entwickelt und ist nun auf über 800 Solutions-Berater und -Entwickler sowie EUR 120 Mio. Umsatz angewachsen, mit mehr als 1.000 Kunden. Das zur Gründung ausgesprochene Zwischenziel, ein One-Stop-Shop für Digitalisierung zu werden, wurde erreicht.

Im Detail sollen sich die Wachstumsinitiativen auf 4 Bereiche konzentrieren:

  1. Gewinnung neuer Gesellschaften für die Gruppe
  2. Investitionen in Innovationen
  3. Aufbau und Training von Mitarbeitern
  4. Expansion und Erschließung neuer Märkte

DPE Deutsche Private Equity als neuer Partner von valantic

Mit der DPE hat valantic nach intensiver Suche einen idealen Partner für die Umsetzung der Strategie für die nächsten Jahre gefunden. Der Finanzinvestor spezialisiert sich auf Wachstumsunterstützung für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich konzentriert sich die DPE seit einigen Jahren auf den Bereich Digitalisierung/IT und hat sich dort bei den Unternehmen AWK Group (Schweiz), BE-Terna, Interschalt und webtrekk engagiert. Die DPE steht voll und ganz hinter der valantic Strategie und Vision und wird den Wachstumskurs in den nächsten Jahren intensiv unterstützen. DPE-Geschäftsführer Guido Prehn betont: „Wir sehen erhebliche Potenziale für das Unternehmen und freuen uns darauf, diese gemeinsam mit dem Management-Team und den Mitarbeitern der valantic in nachhaltiges Wachstum umzusetzen.“ Im Rahmen der Beteiligung löst die DPE den bisherigen Wachstumsinvestor AUCTUS sowie die Rohde Invest ab. Das Management, inklusive Gründer und CEO Holger von Daniels, bleibt weiterhin signifikant beteiligt (>25% der Anteile). Dr. Nicolas Himmelmann, Vorstand bei AUCTUS, kommentiert: „Es freut uns, dass wir über die vergangenen 6 Jahre das Wachstum der valantic von jährlich circa 60% fördern und begleiten konnten. Wir schauen auf eine erfolgreiche partnerschaftliche Zusammenarbeit zurück.“ Die Gesellschafter wurden von Raymond James beraten.

Porträt von Dr. Holger von Daniels, CEO & Partner bei valantic
Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner bei valantic

Bildquelle: valantic

Pressekontakt

Bild von Maike Rose, Pressesprecherin bei valantic

Maike Rose

Pressesprecherin