Back to top
Facebook Twitter Xing Mail LinkedIn

valantic und Ivalua schließen Partnerschaft für DACH Region

Internationale Verstärkung im valantic Partnerkreis

München, 7. Juni 2021: Die Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaft valantic (www.valantic.com) schließt eine strategische Partnerschaft mit Ivalua (de.ivalua.com), einem global führenden, cloudbasierten Spend-Management-Unternehmen. Ivalua offeriert Prozessberatungs- und Implementierungsdienstleistungen zur Digitalisierung aller Beschaffungsprozesse und der Automatisierung des gesamten Source-to-Pay-Prozesses. Zusammen mit Ivaluas integrierter und bedienfreundlicher Plattform für alle Lieferanten und Ausgaben beziehen Kunden eine digitale End-to-end-Lösung, um Beschaffungs- und Pay-Prozesse effizient beschleunigen zu können.

Ivalua gilt als international anerkanntes Spend-Management-Unternehmen, spezialisiert auf Prozessberatung und Implementierungsdienstleistungen zur Digitalisierung alle Beschaffungsprozesse, inklusive der Automatisierung des gesamten Source-to-Pay-Prozesses. Zu den realisierbaren Kundenvorteilen zählen unter anderem ein konsistenter Source-to-Pay-Prozess über alle Niederlassungen, eine schnelle Bereitstellung, eine Vielzahl hochwertiger Best-of-Breed-Funktionen und eine große Benutzerakzeptanz durch intuitive Bedienoberflächen.

Kunden profitieren von schnellerer Time-to-Value

Die Lösungsportfolien von valantic und Ivalua ergänzen sich sehr gut; es gibt kaum Überschneidungen, aber sehr viele komplementäre Ergänzungen. Kunden profitieren von der tiefen Prozessberatungs- und Prozessautomatisierungskompetenz der Expert*innen von valantic, die eine schnelle Wertschöpfung sowie signifikante Zeitgewinne und Kostenreduktionen realisieren. Ivalua komplettiert die Lösungspalette von valantic zum Beispiel im „Invoice & Payment“-Bereich und im Vertragsmanagement. Ein typischer Kunde von Ivalua realisierte bereits im ersten Jahr nach Einführung der Beschaffungsplattform (procurement) einen 10-fachen Return-on-Invest (ROI) und Kosteneinsparungen von etwa 12 Prozent.

Für valantic ist der Aufbau eines digitalen Lieferantenmanagements dank der Verstärkung durch Ivalua ein essenzieller Beitrag zur Divisionsstrategie des Competence Center „Supply Chain Excellence“. Kunden profitieren von der Kombination aus Prozessberatung und Implementierung von IT im Bereich Lieferantenmanagement. Direkt nach Vertragsabschuss haben beide Partner mit dem Training erster Mitarbeiter*innen in den drei Modulen Sales, Prozess und Technologie begonnen. Daran schließen sich erste Projekte und parallel dazu der Aufbau eines Partnermanagements an.

Win-Win-Situation für valantic und Ivalua

“Durch die Partnerschaft mit valantic setzen wir den erfolgreichen Ausbau des Ivalua Partner-Netzwerks in der Region DACH weiter fort. Durch valantic’s hervorragende Prozessberatungsexpertise sowie IT-Implementierungskompetenz gewinnen wir ab sofort einen hochwertigen Partner zur Erschließung neuer Kundenzielgruppen. Wir freuen uns sehr auf die anstehende Partnerschaft“, betont Alexander Rembecki, Alliances Director DACH & CEE & ME bei Ivalua.

„Ivalua verstärkt unser Lösungsportfolio im digitalen Lieferantenmanagement. Unsere Kunden profitieren von konsistenten End-to-end-Automatisierungslösungen für sämtliche Beschaffungs- und Pay-Prozesse. Sie reduzieren Kosten und Prozessdurchlaufzeiten, automatisieren Source-to-Pay und erhöhen die Performanz, Konsistenz und Sicherheit des gesamten Lieferantenmanagements“, erklärt Ingo Hoepfner, Senior Vice President bei valantic Supply Chain Excellence.

Downloads

Foto von Ingo Hoepfner, Senior Vice President bei valantic Supply Chain Excellence

Bildquelle: valantic

Ingo Hoepfner, Senior Vice President bei valantic

Download
Foto von Alexander Rembecki, Alliance Director DACH & CEE & ME bei Ivalua

Bildquelle: Ivalua

Alexander Rembecki, Alliance Director DACH & CEE & ME bei Ivalua

Download

Pressekontakt

Bild von Maike Rose, Pressesprecherin bei valantic

Maike Rose

Pressesprecherin