Back to top

SWIFT MT-Format valantic FinCASE unterstützt ISO 20022

Zahlungsverkehr im SWIFT MT-Format gemäß der neuen regulatorischen Anforderungen an SEPA-Prozesse

Frankfurt a.M. 23. Juli 2019 – Im November 2021 startet die SWIFT-Migration mit der Ablösung der SWIFT MT-Formate und der Einführung der XML-Formate im Bereich der Großbetragszahlungen. Bereits ab November dieses Jahres müssen Banken auch bestimmte Prozesse für Reklamationen von SEPA-Zahlungen unterstützen. FinCASE von valantic ist eine bewährte Lösung zur Bearbeitung von Exceptions und Investigations und unterstützt ab sofort bereits ISO 20022-basierte Reklamationen. Im elektronischen Zahlungsverkehr werden bisher SEPA-, SWIFT-MT sowie weitere bankenspezifische Nachrichtenformate verwendet. Um einen einheitlichen Standard für beispielsweise Kontoauszugsformate und Zahlungsträgerformate festzulegen, wird der SWIFT-Zahlungsverkehr auf den ISO 20022-Nachrichtenstandard umgestellt. XML-basierte Nachrichtendefinitionen (MX-Nachrichten) werden zukünftig die bisher gebräuchlichen MT-Nachrichtentypen ersetzen.

Aufgrund des stetigen Wachstums der Infrastrukturen im Zahlungsverkehr und der Notwendigkeit, Zahlungsverarbeitungsfähigkeiten in verschiedenen Bereichen zu erweitern, wird die Migration im Zahlungsverkehr aktiv vorangetrieben. Der international verwendete ISO 20022-Standard unterstützt Formate, die um einiges flexibler sind als bestehende landes- und bankenspezifische Nachrichtenformate und bietet somit erhebliche Vorteile im Bereich der Prozessverarbeitung. So werden beispielsweise erweiterte Überweisungsinformationen angeboten und Verbesserungen bei der Bearbeitung von Reklamationen ermöglicht.

Grundsätzlich wird jeder XML-Wert der Ausgangsdatei in die Zieldatei weitergeleitet. Bei der durchgängigen Verwendung von XML-basierten Nachrichten bleibt der „XML-Kreislauf“ geschlossen und es gehen keine Informationen verloren bzw. müssen diese auf der Empfängerseite nicht gekürzt werden. Auch die Interoperabilität zwischen grenzüberschreitenden Zahlungen und inländischen Echtzeitzahlungen wird durch die Verwendung einer End-to-End-Zahlungsabwicklung erleichtert. Die bevorstehende Migration wird durch FinCASE umfassend vorbereitet und für die anwendenden Institute deutlich erleichtert, zumal die Zukunftsfähigkeit langfristig gegeben ist.

Infografik: valantic FinCASE unterstützt ISO 20022 und neues SWIFT MT-Format
SWIFT MT-Format: FinCASE unterstützt ISO 20022

Bildquelle: valantic Trading Solutions AG

Pressekontakt

Maike Rose

Pressesprecherin