Facebook Twitter Xing Mail LinkedIn

Starkes Umsatzwachstum und Investitionen in Human Resources

valantic setzt weiter auf Wachstum und investiert in Organisations- und Talententwicklung sowie Neueinstellungen

München, 25. Januar 2022: Der europäische Digitalisierungsspezialist valantic setzt gleich zu Beginn des neuen Jahres weitere Signale in Richtung starkes Umsatzwachstum und investiert in den Bereich Human Resources. Neben erheblichen Investitionen in die valantic Academy – der hauseigenen Aus- und Weiterbildungsplattform – und dem Start weiterer Recruiting-Kampagnen zur Gewinnung neuer Mitarbeiter*innen wurde auch die Position des Chief People Officer neu geschaffen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 ist der Umsatz des Digitalisierungsspezialisten valantic durch organisches Wachstum sowie Akquisitionen neuer Geschäftsfelder um mehr als 60 % auf rund 270 Millionen Euro angestiegen. Alle fünf Geschäftsbereiche von valantic – SAP Services, Customer Experience Management, Digitalstrategie-Beratung, Financial Services Automation sowie Smart Manufacturing Industries & Supply Chain Management – konnten jeweils große Umsatzzuwächse erzielen. Zugleich haben sich im Zeitraum des abgelaufenen Jahres auch die Beschäftigten-Zahlen auf jetzt rund 2.200 Kolleginnen und Kollegen verdoppelt, während die Fluktuation weiterhin auf einem niedrigen Niveau blieb.

„2021 war eines der erfolgreichsten Jahre unserer Firmengeschichte, und zwar sowohl was unser organisches Wachstum als auch was die zahlreichen neuen Partnerschaften mit Gesellschafter*innen angeht, die wir im abgelaufenen Geschäftsjahr schließen konnten“, äußert sich valantic Gründer und CEO Dr. Holger von Daniels zufrieden. „Gleichzeitig sieht unsere gesamte Branche, dass fehlende Fachkräfte immer mehr zu einem Hemmschuh für das weitere Wachstum werden.“

Fachkräftemangel hemmt Digitalisierungs-Initiativen

Laut einer aktuellen Studie hemmt vor allem der Fachkräftemangel die Digitalisierungs-Initiativen deutscher Unternehmen. So wurde im Rahmen einer Untersuchung des Branchenverbandes Bitkom aus November 2021 das Fehlen geeigneter IT-Spezialist*innen in zwei Drittel (65 Prozent) aller befragten deutschen Unternehmen als Digitalisierungs-Bremse benannt. Neue Daten des Verbandes aus Januar 2022 legen nahe, dass es hierzulande bis zu 96.000 offene Stellen für IT-Fachkräfte gibt.

„Angesichts des chronischen Fachkräftemangels in der IT-Branche und des rasanten Wachstumskurses von valantic in den vergangenen Jahren, werden wir in diesem Jahr weiter stark in die Themen Mitarbeiter*innen-Gewinnung und -Entwicklung sowie den weiteren Ausbau der valantic-eigenen Weiterbildungs-Academy investieren. Denn nichts ist in unserer Branche aktuell so wichtig, wie die Gewinnung neuer sowie die Weiterentwicklung bestehender Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um der weiterhin rasant steigenden Nachfrage nach Digitalisierungs-Beratung nachkommen zu können“, beschreibt von Daniels die Situation.

So sei neben dem Ausbau der Zusammenarbeit mit diversen Hochschulnetzwerken unter anderem auch eine eigene Recruiting-Kampagne geplant, die speziell auf Frauen zugeschnitten sei und die im Januar 2022 in den sozialen Medien starte. Dabei würden sieben „valantic Heldinnen“ aus unterschiedlichen Unternehmens- und Aufgabenbereichen portraitiert, die von ihren persönlichen Erfolgsmomenten bei valantic erzählen und „die Lust auf einen Job bei valantic machen sollen“, so von Daniels. Zudem sei eine Teilnahme am Changemakers Programm der SAP und socialbee für Geflüchtete geplant. In diesen Programmen werden migrierte Talente digital zu IT-Profis ausgebildet.

Sabrina Albrecht wird neue Chief People Officer bei valantic

Um die umfassenden Initiativen im Personalbereich zu bündeln und rasche Fortschritte zu erzielen, besetzt der Digitalisierungsspezialist valantic mit Sabrina Albrecht erstmalig auch die neu geschaffene Position der Chief People Officer. Albrecht verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in der Recruiting-Branche und hat in der Vergangenheit erfolgreich Human Resources Teams geleitet. Sie kommt von Deutschlands größtem privaten und unabhängigen Bildungsträger, der COGNOS AG, wo sie die Bereichsleitung Personal innehatte. Davor arbeitete sie als Account Managerin für den Personaldienstleister Avantgarde Experts und als HR Consultant für den international bekannten Personalberatungsspezialisten Frazer Jones/SR Group. Sabrina Albrecht lebt in Köln und hat dort einen Abschluss als Master of Arts in Internationalem Kunstmanagement erworben.

„Dem People Management kommt eine immens wichtige Bedeutung zu, der wir mit der Besetzung von Sabrina in der neu geschaffenen Position der Chief People Officer Nachdruck verleihen wollen“, äußert sich valantic CEO von Daniels.

Sabrina Albrecht betont: „valantic ist ein unglaublich dynamischer und innovativer Arbeitgeber und hat bestehenden wie neuen Mitarbeiter*innen unglaublich viel zu bieten. Ich freue mich daher sehr, den weiteren Wachstumskurs von valantic in den nächsten Jahren mitgestalten zu können und dabei zu unterstützen, Antworten auf die drängendsten Fragen des Fachkräftemangels zu finden.“

Digitalisierungsbranche ist divers!  

Als Mitglied der Charta der Vielfalt und Partner von Global Digital Women (GDW) unterstützt valantic besonders auch die Interessen von Frauen in der Digitalwirtschaft. Auch Sabrina Albrecht unterstreicht diesen wichtigen Aufgabenbereich ihrer neuen Rolle: „Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass wir mit neuen Recruiting-Prozessen und Arbeitsmodellen auch mehr weibliche IT-Expertinnen und Führungskräfte zu valantic holen. Mehr Frauen für den spannenden Bereich der Digitalisierung und IT-Beratung zu begeistern, wird eines meiner übergeordneten Ziele bei valantic sein. Genau dafür möchte ich in meiner neuen Funktion vielfältige neue Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten für Frauen schaffen!“

Bereits heute liege der Anteil der Frauen bei valantic um ein Viertel höher als der Branchendurchschnitt: „Diesen Anteil weiter zu steigern wird eine persönliche Herzensangelegenheit sein“, so Albrecht.

Downloads

Holger von Daniels, CEO und Gründer von valantic

Bildquelle: valantic

Dr. Holger von Daniels, CEO und Gründer der valantic

Download (jpg)
Bild von Sabrina Albrecht, Chief People Officer (CPO) bei valantic

Bildquelle: valantic

Sabrina Albrecht, CPO beim Digitalisierungsspezialisten valantic

Download (jpg)
Logo von valantic, eine der am schnellsten wachsenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt

Bildquelle: valantic

valantic Logo

Download (png)

Pressekontakt

Franziska Knoll, Pressesprecherin bei valantic

Franziska Knoll

Pressesprecherin