Back to top

Integration von ADSCAPE in valantic stärkt Kompetenz beim Product Information Management (PIM)

ADSCAPE schließt sich valantic an

München/Langenfeld/Siegen, 01. Oktober 2020: Der Digitalisierungsspezialist valantic (http://www.valantic.com) stärkt durch den Zusammenschluss mit der Siegener ADSCAPE GmbH (https://adscape.de) seine Expertise beim Thema Product Information Management (PIM). PIM gewinnt vor dem Hintergrund der von valantic besetzten Felder wie Digital Commerce, Customer Experience (CX), Data Driven Marketing und Sales Transformation mit zukunftsweisenden CRM-Lösungen immer mehr an Bedeutung. Die Integration von ADSCAPE in valantic schafft die Basis für weiteres Wachstum in diesen Bereichen. Gleichzeitig unterstreicht sie auch die von valantic verfolgte Strategie, konsequent organisch und anorganisch weiter zu wachsen, um die Unternehmenskunden mit Beratungs- und Lösungskompetenz bestmöglich bei ihren Digitalisierungsprojekten zu unterstützen.

Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner bei valantic, freut sich auf die Zusammenarbeit mit den ADSCAPE-Kolleginnen und Kollegen: „Mit NEXUS United – a valantic company haben wir im Dezember 2019 bereits massiv an CX-Beratungs- und -Lösungskompetenz hinzugewonnen. So auch im Bereich Product Information Management, ein Thema, das im wachsenden Onlinehandel immer wichtiger wird. Aber kaum ein Unternehmen ist so auf PIM spezialisiert wie ADSCAPE. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Integration in valantic unser Profil in diesen Wachstumsfeldern noch einmal kräftig ausbauen werden. Namhafte Unternehmenskunden wie STAEDTLER, Dehner oder expert machen ADSCAPE für uns genauso interessant wie die neuen Kolleginnen und Kollegen um das Leadership Team von Marco Kahler, Matthias Thelen und Axel Brandhorst.“

ADSCAPE CEO Matthias Thelen lobt die Vorteile des Zusammenschlusses mit valantic: „Wir haben vorher bereits in unterschiedlichsten Projekten mit NEXUS United – a valantic company zusammengearbeitet und sprechen eine Sprache. Indem wir unsere Kompetenzen bündeln, unterstützen wir Unternehmen noch besser dabei, ihren Kunden ein bestmögliches Kundenerlebnis zu bieten. Gemäß unserem Slogan ‘PIM ist unsere Passion‘ werden wir unseren Kunden weiterhin mit vollem Einsatz und gewohnter Qualität zur Seite stehen. Mit valantic im Rücken, werden wir hier nochmals an Fahrt gewinnen und die Erfolgsgeschichte unter dem neuen Brand ADSCAPE – a valantic company weiterschreiben.“ valantic ist mit rund 1.100 Mitarbeitern und 160 Million Euro Umsatz eines der am schnellsten wachsenden IT-Beratungs- und Services Unternehmen in Europa und gehört laut Lünendonk zu den Top 5 der mittelständischen deutschen IT-Beratungshäuser.

Für jeden Kunden die richtige Lösung

valantic setzt nicht auf eine Technologie oder einen Hersteller, sondern hat die Anforderungen und Interessen der Kunden im Blick, um ihnen genau auf ihren Bedarf abgestimmte Lösungen zu bieten. Auch ADSCAPE tritt als technologieagnostischer Berater und Projektintegrator auf. Zu den Referenzen von ADSCAPE zählen Projekte auf Basis von unterschiedlichsten PIM-Systemen, wie z.B. Viamedici, Neoseven, Akeneo oder Contentserv. In Zukunft wird ADSCAPE auch zusätzliche Open-Source-Lösungen, wie z.B. Pimcore, talend und weitere Technologien, evaluieren.

Downloads

Bild von Dr. Holger von Daniels, CEO & Partner bei valantic

Bildquelle: valantic

Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner bei valantic

Download all (zip)
Matthias Thelen, Director der ADSCAPE – a valantic company

Bildquelle: ADSCAPE – a valantic company

Matthias Thelen, Director der ADSCAPE – a valantic company

Marco Kahler, Director der ADSCAPE – a valantic company

Bildquelle: ADSCAPE – a valantic company

Marco Kahler, Director der ADSCAPE – a valantic company

Logo ADSCAPE - a valantic company

Bildquelle: ADSCAPE – a valantic company

Logo der Firma ADSCAPE – a valantic company

Pressekontakt

Bild von Maike Rose, Pressesprecherin bei valantic

Maike Rose

Pressesprecherin