Back to top

INTARGIA Managementberatung schließt sich valantic an

valantic baut strategische Beratung für digitale Transformation aus

München/Dreieich, 10. September 2018: valantic erweitert sein Leistungsspektrum um die strategische Planung und Umsetzungsbegleitung von digitalen Transformationsprojekten. Dazu hat sich die INTARGIA Managementberatung GmbH dem Spezialisten für Digitalisierung angeschlossen. valantic berät nun auch Vorstände und Geschäftsführungen bei der Konzeptionierung von digitalen Strategien und übernimmt gleichzeitig die Verantwortung für die fachliche, organisatorische und technologische Umsetzung. Damit stärkt valantic weiter seine Position als Digitalisierungspartner mit exzellentem strategischem und technologischem Know-how rund um den digitalen Wandel.

Seit 30 Jahren berät INTARGIA erfolgreich namhafte Unternehmen und Organisationen zur strategischen IT- und Digitalisierungsausrichtung. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören neben der Entwicklung und Implementierung von Digitalstrategien auch die Konzeption und Umsetzung zukunftsorientierter IT-Architekturen, die Begleitung großer Software- und Infrastrukturprojekte – von Projektdesign über Auswahl und Vertragsgestaltung bis hin zu Rollen im Projektmanagement, der Projektgovernance und des Vertrags-, Provider- und Claim-Managements. Darüber hinaus berät INTARGIA Kunden zur fachlich-technischen Umsetzung und Einhaltung von Datenschutzanforderungen. Dabei wurde INTARGIA bereits mehrfach als führende IT-Strategieberatung ausgezeichnet, u.a. von der WirtschaftsWoche mit dem ersten Platz in der Kategorie Best of Consulting „IT-Management“ (2017) und dem „Sonderpreis Digitalisierung“ (2017) mit dem Prädikat „Exzellent“.

Gleiche Werte – mehr Leistungen

Matthias Uhrig, Vorsitzender der Geschäftsführung von INTARGIA, behält diese Position und wird zusätzlich Partner bei valantic. Auch die INTARGIA-Geschäftsführer Daniel Krzyzak und Steffen Weber werden, ebenso wie die Partner Christian Schauß und Thomas Lang, INTARGIA in gleicher Position weiterentwickeln und damit zugleich das Leistungsangebot von valantic erweitern.

„Wir haben das Geschäft von INTARGIA in den letzten Jahren mehr als verdoppelt und sehen in der Verbindung mit valantic den konsequenten nächsten Schritt in unserer Entwicklung“, erklärt Matthias Uhrig. „Weiterhin werden wir mit demselben Engagement und derselben Unabhängigkeit für unsere Geschäftspartner da sein, wie diese es seit vielen Jahren von uns gewohnt sind. Gleichzeitig können wir nun auf ein deutlich breiteres und in den Einzelthemen sehr spezialisiertes Kompetenzspektrum von valantic zurückgreifen und damit unsere Kunden bei ihren Herausforderungen noch besser unterstützen.“

„INTARGIA und valantic teilen dieselben Werte. Unser Wertegerüst gegenüber Mitarbeitern und Kunden ist geprägt von einem partnerschaftlichen, vertrauensvollen und respektvollen Miteinander und dem Streben nach exzellenter Leistung. Dies bildet die Grundlage für unseren gemeinsamen zukünftigen Erfolg. Mit INTARGIA gewinnt valantic eine hoch angesehene Digital-Strategie-Beratung sowie viele engagierte Kollegen hinzu. Wir freuen uns sehr auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner bei valantic.

Portrait von  Matthias_Uhrig-Geschäftsführer_Intargia
Matthias Uhrig, Vorsitzender der Geschäftsführung von INTARGIA und Partner bei valantic

Bildquelle: INTARGIA
Porträt von Dr. Holger von Daniels, CEO & Partner bei valantic
Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner von valantic

Bildquelle: valantic

Pressekontakt

Maike Rose

Pressesprecherin