Niek Bosua

CEO

valantic Netherlands

"Den Erfolg unserer Kunden im digitalen Handel zu maximieren, das ist unsere große Leidenschaft"

Niek Bosua stieg schon während seines Studiums an der Erasmus Universität in Rotterdam, das er mit einem Master’s Degree in Economics & Business abschloss, bei der ISM eCompany ein (heute valantic Netherlands). Entscheidend dabei war seine große Leidenschaft für die Entwicklung erfolgreicher E-Commerce-Lösungen. „Eigentlich war es fast schon eine ausgemachte Sache, dass ich nach meinem Studium zu einer der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gehen würde, aber stattdessen bin ich meinem Herzen gefolgt und habe mich für die ISM eCompany entschieden. Der dortige Pioniergeist hat mich sehr angezogen“, erinnert sich Niek. Der starke Wille, der Beste zu sein, die gemeinsame Arbeit im Team, um gesetzte Ziele zu erreichen, und vor allem das gemeinsame Feiern der erzielten Erfolge – das ist die Kultur, die er schätzt.

Mit diesen persönlichen Werten hat Niek sein Unternehmen an die Spitze des eCommerce in den Niederlanden geführt. valantic Netherlands deckt den gesamten Lebenszyklus von der Beratung, der Strategie-Entwicklung, dem Webshop-Design bis hin zur Implementierung und dem Online-Marketing ab. Im Jahr 2011 wurde er in den Vorstand des Unternehmens gewählt. Aber denken Sie nicht, dass Niek sich irgendwo in einem Eckbüro verschanzt! Haben Kolleg*innen eine Idee oder ein Anliegen, können sie einfach vorbeikommen und bei einer Tasse Kaffee gemeinsam mit ihm die Dinge besprechen.

„Das Ergebnis für unsere Kunden steht an erster Stelle. Das Wichtigste für mich ist, dass alle Kolleginnen und Kollegen eine emotionale Bindung zu valantic aufbauen: dass sie Chancen erkennen und sich einbezogen fühlen. Bei uns genießen die Mitarbeitenden viel Freiheit und Autonomie, um ihre eigenen Ideen, für die sie brennen, zu verwirklichen. Dieser Wert ist tief in unserer DNA verwurzelt“, erklärt Niek.

„Wir haben in unserem Büro eine ‘Erfolgsecke’ eingerichtet, eine Bühne mit zwei Konfettikanonen darauf, die ich vor sechs Jahren selbst gebaut habe. Haben wir einen Erfolg zu feiern, drücken wir auf den Knopf und – BAM! – das Konfetti schießt heraus. Ich bin mir sicher, dass das jetzt, wo wir Teil der valantic-Familie sind, noch viel öfter passieren wird“, ist Niek überzeugt.