Back to top
Bild von mehreren Personen im Gespräch und in einem Workshop, People Development bei valantic

People Development bei valantic

Wir glauben, dass der Mensch von Natur aus leistungsbereit und von innen heraus motiviert ist. Entsprechend ist es die Zufriedenheit mit seiner Arbeit, die ihn antreibt, und nicht Hierarchien oder Kontrolle.

Bei valantic stellen wir uns genau diese Frage nach dem Antrieb. Warum tun wir die Dinge, die wir tun? Warum tust Du sie? Wenn wir diese Fragen zufriedenstellend für uns beantworten können, dann entstehen Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Vertrauen.

Unsere wichtigsten Messgrößen

Wir glauben, dass jemand, der sich bei seiner Arbeit wohl fühlt, automatisch Zuversicht und eine positive Grundstimmung ausstrahlt. Daher versuchen wir stets unser Bestmögliches, um unseren Mitarbeiter*innen die Arbeit zu erleichtern, sie fair zu behandeln, ihnen Perspektiven zu bieten, ihnen Freiräume und Flexibilität zu gewähren und alle denkbaren Hindernisse abzubauen. Wir machen all dies gerne, denn die valantic steht und fällt mit Leuten, die mit Einsatz, Ehrgeiz und Ausdauer ihr Bestes für uns geben.

Motivierte Mitarbeiter senden gegenüber dem Kunden das Signal: Bei uns seid ihr gut aufgehoben, denn wir sind es auch. In allem, was wir tun, kultivieren wir konsequent ein kundenorientiertes Vorgehen, und zwar im doppelten Sinne. Wann immer wir im Sinne unserer Kunden denken, müssen wir auch im Sinne ihrer Kunden denken. Wenn unsere Kunden dank unserer digitalen Lösungen neue Kunden gewinnen und gute, stabile Beziehungen zu ihren Kunden pflegen, machen wir sie erfolgreicher. Und sind es damit selbst auch.

Vielleicht hast du schon von unseren fünf Werten gelesen, die uns als valantic ausmachen. Unsere Haltung und Werte zeigen sich deutlich in unserer agilen Arbeitsweise und in der agilen Gestaltung von Mitarbeiterentwicklung. Wir nennen das People Development.

Lerne unsere agile Arbeitsweise kennen

Uns ist es wichtig, dass Agilität nicht nur eine Worthülse bleibt, sondern dass sich unsere Überzeugung und Werte im Arbeitsalltag widerspiegeln. Wie das genau aussieht, erfährst du hier:

Bild einer lächelnden Frau, die in einen Laptop schaut, Trend in der Automotive-Industrie: Kundenerlebnis, CX Automotive

Eigenverantwortlich handeln

valantic lebt davon, dass unsere Mitarbeiter*innen Initiative zeigen und sich für den Erfolg des Teams und ihrer Kunden verantwortlich fühlen. Wo immer sie Handlungsbedarf sehen, greifen sie entschlossen ein und lösen das Problem. Anstatt auf Aufgaben zu warten, machen sie aufkommende Herausforderungen zu ihrem persönlichen Anliegen. Auf diese Weise wird die Wirkung des eigenen Handelns spürbar.
Dabei kann durchaus auch einmal ein Fehler passieren. Auch dafür übernehmen unsere Mitarbeiter*innen Verantwortung. Denn schlimmer als ein Fehler, den man korrigieren kann, ist das Nichtstun: Wer nichts tut macht vielleicht keine Fehler. Aber er/sie bewegt eben auch nichts.

Bild eines aufgeklappten Laptops und eines Touchpens; valantic People Development

Proaktiv und schnell agieren

Schnelle Veränderungen liegen in der Natur unseres Business mit digitalen Lösungen. Mitarbeiter*innen von valantic haben dies verinnerlicht und demonstrieren in jeder Situation ihre Machermentalität. Sie sind im Denken und Handeln flexibel und nehmen Veränderungen als selbstverständlich an. Um voranzukommen und schnell zu handeln, sind sie auch mutig genug, Risiken einzugehen.
Wir haben flache Hierarchien und jeder Einzelne ist dazu ermächtigt, Entscheidungen zu treffen. Es zeichnet unsere Mitarbeiter aus, dass sie dies nutzen und mit Einsatz und Disziplin an plötzlich auftretende Probleme herangehen, dranbleiben und nicht gleich aufgeben.

Bild von zwei jungen Männern, die sich gegenübersitzen und zusammen arbeiten; valantic People Development

Vertrauen schenken und erarbeiten

Unsere Mitarbeiter sind bei valantic, weil wir ihnen zutrauen, dass sie mit ihrer Art und ihren speziellen Stärken wertvoll für das Team valantic und unseren Erfolg sind. Die dazugehörige Währung heißt Vertrauen. Im Gegenzug danken es uns unsere Mitarbeiter mit Verlässlichkeit, Einsatz und Leistung.
Vertrauen zurückgeben bedeutet auch, die besten Entscheidungen im Sinne des Unternehmens zu treffen. Unsere Mitarbeiter arbeiten nicht auf Teilziele, sondern auf Resultate hin und sorgen dafür, dass wir am Ende die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und vielleicht sogar übertreffen.

Freiheiten genießen und Spielräume nutzen

Bei valantic genießt Du ungewöhnlich viel Entscheidungsfreiheit und Handlungsspielräume. Unsere Mitarbeiter*innen bestimmen selbst, wie, wo und wann sie arbeiten. Die Maxime ist: Du entscheidest, solange Du Dir etwas dabei denkst und etwas zum Wohle des Teams, des Projekts und des Kunden unternimmst. Diese Freiräume gewähren wir uns auch gegenseitig in der Zusammenarbeit.
Eine weitere schöne Sache an valantic, die wir alle schätzen: Wir haben einen geringen Grad an Formalismen. Kreative Freiräume nutzen und auch mal etwas ausprobieren – all dies ist bei uns gerne gesehen. Also trau Dich ruhig und bring Deine eigenen Ideen zum Leben.

Wissen teilen

Wissen ist da, um geteilt zu werden. Deswegen sprechen wir viel miteinander, offen, ehrlich, direkt und wertschätzend. Überlege, von wem du welche Informationen brauchst, und wem Du welche weitergeben kannst, damit wir das gemeinsame Ziel besser erreichen. Nur, wer Informationen hat, kann auf dieser Basis auch handeln.
Am einfachsten und direktesten funktioniert die Kommunikation, wenn Du regelmäßig im Büro bist. Trotzdem gibt es bei uns auch Teams, die ausgezeichnet virtuell zusammenarbeiten und die virtuelle Kommunikation perfektioniert haben. Also egal wie, wo und wann: Hauptsache, Du kommunizierst.

Konstruktiv kommunizieren

Die Basis für unsere interne, teamorientierte Zusammenarbeit liegt darin, dass wir konstruktiv miteinander umgehen. Am besten geht dies, wenn wir offen miteinander sprechen und klare Worte finden. Bei valantic darfst Du gerne kritische oder lobende Worte aussprechen – wir schätzen wir das sehr. Unsere flachen Hierarchien begünstigen darüber hinaus eine direkte Kommunikation. Wenn Du jemanden sprechen möchtest, erreichst Du diese Person im Normalfall auch.
Wir sind offen für Feedback und gerne bereit zu helfen, wenn Du mal nicht weiterkommst. Und selbst, wenn Du mal nichts zu loben oder zu kritisieren hast, ist es sinnvoll, eng in Kontakt zu Deinen Kollegen zu stehen. Feedback und Austausch sind für uns ein stetiger Zyklus von Geben und Nehmen.

Eigenverantwortlich handeln

valantic lebt davon, dass unsere Mitarbeiter*innen Initiative zeigen und sich für den Erfolg des Teams und ihrer Kunden verantwortlich fühlen. Wo immer sie Handlungsbedarf sehen, greifen sie entschlossen ein und lösen das Problem. Anstatt auf Aufgaben zu warten, machen sie aufkommende Herausforderungen zu ihrem persönlichen Anliegen. Auf diese Weise wird die Wirkung des eigenen Handelns spürbar.

Dabei kann durchaus auch einmal ein Fehler passieren. Auch dafür übernehmen unsere Mitarbeiter*innen Verantwortung. Denn schlimmer als ein Fehler, den man korrigieren kann, ist das Nichtstun: Wer nichts tut macht vielleicht keine Fehler. Aber er/sie bewegt eben auch nichts.

Proaktiv und schnell agieren

Schnelle Veränderungen liegen in der Natur unseres Business mit digitalen Lösungen. Mitarbeiter*innen von valantic haben dies verinnerlicht und demonstrieren in jeder Situation ihre Machermentalität. Sie sind im Denken und Handeln flexibel und nehmen Veränderungen als selbstverständlich an. Um voranzukommen und schnell zu handeln, sind sie auch mutig genug, Risiken einzugehen.

Wir haben flache Hierarchien und jeder Einzelne ist dazu ermächtigt, Entscheidungen zu treffen. Es zeichnet unsere Mitarbeiter aus, dass sie dies nutzen und mit Einsatz und Disziplin an plötzlich auftretende Probleme herangehen, dranbleiben und nicht gleich aufgeben.

Vertrauen schenken und erarbeiten

Unsere Mitarbeiter sind bei valantic, weil wir ihnen zutrauen, dass sie mit ihrer Art und ihren speziellen Stärken wertvoll für das Team valantic und unseren Erfolg sind. Die dazugehörige Währung heißt Vertrauen. Im Gegenzug danken es uns unsere Mitarbeiter mit Verlässlichkeit, Einsatz und Leistung.

Vertrauen zurückgeben bedeutet auch, die besten Entscheidungen im Sinne des Unternehmens zu treffen. Unsere Mitarbeiter arbeiten nicht auf Teilziele, sondern auf Resultate hin und sorgen dafür, dass wir am Ende die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und vielleicht sogar übertreffen.

Freiheiten genießen und Spielräume nutzen

Bei valantic genießt Du ungewöhnlich viel Entscheidungsfreiheit und Handlungsspielräume. Unsere Mitarbeiter*innen bestimmen selbst, wie, wo und wann sie arbeiten. Die Maxime ist: Du entscheidest, solange Du Dir etwas dabei denkst und etwas zum Wohle des Teams, des Projekts und des Kunden unternimmst. Diese Freiräume gewähren wir uns auch gegenseitig in der Zusammenarbeit.

Eine weitere schöne Sache an valantic, die wir alle schätzen: Wir haben einen geringen Grad an Formalismen. Kreative Freiräume nutzen und auch mal etwas ausprobieren – all dies ist bei uns gerne gesehen. Also trau Dich ruhig und bring Deine eigenen Ideen zum Leben.

Wissen teilen

Wissen ist da, um geteilt zu werden. Deswegen sprechen wir viel miteinander, offen, ehrlich, direkt und wertschätzend. Überlege, von wem du welche Informationen brauchst, und wem Du welche weitergeben kannst, damit wir das gemeinsame Ziel besser erreichen. Nur, wer Informationen hat, kann auf dieser Basis auch handeln.

Am einfachsten und direktesten funktioniert die Kommunikation, wenn Du regelmäßig im Büro bist. Trotzdem gibt es bei uns auch Teams, die ausgezeichnet virtuell zusammenarbeiten und die virtuelle Kommunikation perfektioniert haben. Also egal wie, wo und wann: Hauptsache, Du kommunizierst.

Konstruktiv kommunizieren

Die Basis für unsere interne, teamorientierte Zusammenarbeit liegt darin, dass wir konstruktiv miteinander umgehen. Am besten geht dies, wenn wir offen miteinander sprechen und klare Worte finden. Bei valantic darfst Du gerne kritische oder lobende Worte aussprechen – wir schätzen wir das sehr. Unsere flachen Hierarchien begünstigen darüber hinaus eine direkte Kommunikation. Wenn Du jemanden sprechen möchtest, erreichst Du diese Person im Normalfall auch.

Wir sind offen für Feedback und gerne bereit zu helfen, wenn Du mal nicht weiterkommst. Und selbst, wenn Du mal nichts zu loben oder zu kritisieren hast, ist es sinnvoll, eng in Kontakt zu Deinen Kollegen zu stehen. Feedback und Austausch sind für uns ein stetiger Zyklus von Geben und Nehmen.

Erfahre mehr über unser agiles People Development

Unsere agile Arbeitsweise determiniert, dass wir Mitarbeiterentwicklung – oder People Development, wie wir es nennen – bei valantic auf zwei Säulen stellen: 1. Wir verstehen People Development als individuelle Aufgabe, die 2. mit Lernangeboten unterstützt wird.

Individuelle Aufgabe

Bei uns steuern die Mitarbeiter*innen ihre Entwicklung selbst. Man „wird nicht entwickelt“, sondern sucht proaktiv und mit Eigenmotivation nach passenden Lösungen. Dabei lassen wir niemanden alleine: Unsere Führungskräfte werden dazu befähigt die Kolleg*innen dabei zu unterstützen, für sich die passenden Entscheidungen zu treffen, Maßnahmen auszuwählen und herausfordernde Rollen zu finden. Im Gespräch werden individuelle Entwicklungspfade gemeinsam erarbeitet und die dafür passenden Bausteine ausgesucht. Dabei wirst du gecoacht, unterstützt, begleitet und angefeuert. Deine Entwicklung kommt aber aus dir heraus.

Fachliche Entwicklung

Die zunehmende Komplexität und hohe Veränderungsgeschwindigkeit in Prozessen und Technologien machen das flexible Angebot von fachlichen Entwicklungsformaten immer wichtiger. Daher gibt es bei uns nicht den einen Entwicklungsweg, sondern wir arbeiten bedarfsorientiert und agil. Fachliche Entwicklung hat bei uns viele Facetten und reicht vom einfachen, spontanen Wissensaustausch innerhalb eines Teams über strukturierte Info-Sessions bis hin zu Lernprogrammen und übergreifenden Ausbildungskursen, die wir über unsere valantic Academy anbieten.

People Skills

People Skills sind für uns Fähigkeiten auf der zwischenmenschlichen Ebene, die unsere Berater*innen benötigen, um für unsere Kunden ein großartiges Kundenerlebnis mit uns zu schaffen. Solche Fähigkeiten sind extrem wichtig, um eine Vertrauensbasis mit dem Kunden zu schaffen, um Transparenz herzustellen, reibungslose Abläufe im Projekt zu garantieren, effizient und effektiv gemeinsam mit dem Kunden Lösungen zu erarbeiten und dem Kunden auch ein gutes Gefühl von Sicherheit zu geben, dass er mit uns den richtigen Partner an seiner Seite hat. Zu den People Skills zählen wir Präsentation, Kommunikation, Moderation und Time & Self Management. Zu diesen Themen haben wir ein spezielles Curriculum, das stetig weiterentwickelt und auf die Bedürfnisse der Organisation angepasst wird.

Unsere Lernangebote für Dich

Unsere Lernangebote sind so agil wie die Organisation selbst: Einige Lernangebote haben einen festen Rahmen, da sie regelmäßig und wiederkehrend gebraucht werden, andere werden einmalig oder nur für einen kurzen Zeitraum angesetzt. Es ist Aufgabe der valantic Academy, Ausbildungsprogramme bedarfsorientiert anzubieten und jederzeit anzupassen, wenn nötig.

[Grafik folgt]

Weiterführende Informationen

Du möchtest noch mehr darüber wissen, wie Mitarbeiterentwicklung bei valantic aussieht? Dann lies gerne hier weiter:

Bild von Michelle Havel, People & Culture Development bei valantic in Mannheim
Interview

People & Culture Development – der Mensch im Mittelpunkt

Michelle Havel gibt uns einen spannenden Einblick in das People & Culture Development, dessen Gestaltung und Umsetzung und warum der Mensch bei valantic im Mittelpunkt steht.

Bild von Holger von Daniels, CEO von valantic, im Hintergrund die Fassade eines Gebäudes, ein Tablet sowie Post-Its mit der Aufschrift "Analysephase"
Interview

Gemeinsam unternehmerische Resilienz bewahren

Im Interview spricht unser CEO Holger von Daniels mit Lünendonk über Wachstum, Erfolg und die holokratische Führungsstruktur bei valantic.

Porträt von Patrick Ganzmann, Geschäftsführer bei valantic Customer Engagement and Commerce Deutschland
Interview

New Work ist keine Zukunftsvision

Wert und Werteorientierung stehen im Mittelpunkt, seit sich Patrick 2014 mit seinen Kolleg*innen die Frage gestellt hat, wie sie zukünftig ihr Geschäft und ihre Mitarbeiter*innen führen wollen.

Deine Ansprechpartnerin

Porträt von Eva Heid, People & Culture Development bei valantic

Eva Heid

People & Culture Development
valantic