Was ist die Digitale Transformation?

Die Digitale Transformation bezeichnet einen fortlaufenden, vor allem in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess. Dieser Prozess ist indes nicht allein durch den Technologieeinsatz gekennzeichnet, sondern geht immer einher mit einem Wandel des Unternehmens als solches, sowohl auf kultureller als auch auf strategischer Ebene. In fast allen Fällen entstehen neue, digitale Geschäftsmodelle oder werden bestehende Bereiche der Wertschöpfung durch die digitale Transformation erneuert beziehungsweise getilgt.

Basis der digitalen Transformation sind eine digitale Infrastruktur sowie die dazugehörigen digitalen Technologien, die in einer immer schneller werdenden Folge entwickelt werden und somit den Weg für wieder neue Entwicklungen ebnen. Entscheidend bei der Umsetzung der digitalen Transformation ist die Erdung der Technologie. Das heißt, Erfolg versprechende Zukunftsmodelle, automatisierte Geschäftsprozesse oder neue Kundenservices müssen immer im Mittelpunkt der digitalen Transformationsstrategie stehen. Diese Erwägungen sind wichtiger als die dafür eingesetzte Technologien. Diese sind für die digitale Transformation eines Unternehmens lediglich Mittel zum Zweck und kein Selbstzweck.