Vernetzende Portale für vernetzte Lösungen

Salesforce
Experience Cloud

Der Gedanke der Salesforce Experience Cloud ist denkbar einfach: Plattform bereitstellen, allen die Arbeit erleichtern. Teams, Kund*innen wie auch potenziellen Partner*innen. Da sich die einzelnen Plattformen personalisieren lassen, können die unterschiedlichsten User-Gruppen ganz spezifisch mit den jeweiligen Informationen, Anwendungen und Expert*innen vernetzt werden. Das Ergebnis ist ein digitaler Raum, der Räume schafft. Zu kryptisch? Ok. Dann präsentieren wir die Experience Cloud gerne noch etwas genauer!

Foto von einem valantic-CX-Mitarbeiter, der in die Kamera lächelt und vor seinem Laptop sitzt.
Netzwerke voller Möglichkeiten

Das ist die Salesforce Experience Cloud.

Frau, die eine Präsentation hält.

Plattformen verbildlichen das Power-Prinzip im digitalen Jetzt. Und die Salesforce Experience Cloud baut diese Power auf 1st-Party-Daten – beispielsweise auf einem CRM-System – auf. Das bedeutet, dass trotz individueller User Interfaces je User-Gruppe, alle Akteure in einem Ökosystem mit den zu Grunde liegenden Unternehmensprozessen interagieren können. Daten können aus beliebigen Systemen miteinander vernetzt und ortsunabhängig verfügbar gemacht werden.

Bild von einem valantic CX-Mitarbeiter, der seiner Kollegin am Laptop aktuelle Daten einer Customer Journey erklärt.

Das bietet die Experience Cloud

  • Personalisierung
  • Branding & Anpassbarkeit per Lightning Bolt
  • Self-Service für Kund*innen und Mitarbeitende
  • Interaktion & Austausch
  • Community-Management
  • E-Commerce
  • Vertriebsautomatisierung
  • Integrierte CRM-Aktionen
  • Datenfreigabe
  • Dashboards & Berichte
  • Salesforce Files
  • Gruppen & Themen
  • Kollaboration über Chatter

Das Beste an der Salesforce Experience Cloud

Exklusive Plattformen schaffen exklusive Experiences.

Foto von einer jungen Frau, die nach einem Laptop auf der Tischmitte greift und am Touchpad scrollt, während ihr Kollege mit einem Stift auf den Bildschirm deutet.

Stichwort:
Service-Portal!

Fallbeispiel: Die Kund*innen eines Unternehmens haben einen Portal-Zugang erhalten. Dort können sie in Zukunft beispielsweise eigenständig den Status von offenen Tickets prüfen. So gewinnen alle: das Unternehmen und dessen Kund*innen. Das klingt zwar recht basic, aber dieser Mindestanspruch an eine zeitgemäße Customer Experience will erst einmal gestemmt werden.

Die Salesforce Experience Cloud tut das zuverlässig und hat den weiteren Vorteil, dass sie ein integrierter Teil der weiteren Systemlandschaft des gesamten CRM-Systems ist. Auf dieser Grundlage können auch auf Insights basierende Informationen präventiv über entsprechende Portale bereit gestellt werden. Wenn also manche Tickets in Zukunft so ganz vermieden werden können? Ja, dann klingt das ganz nach der bekannten Salesforce Power!

Apropos Salesforce Power Alleine: herausragend.
Gemeinsam: unschlagbar!

Das Salesforce Universum

Bereit für das nächste Level des Customer Engagements  Bereit für das nächste Level des Customer Engagements  Bereit für das nächste Level des Customer Engagements 

Rufen Sie einfach an.

Foto von Nils Weber

Guten Tag aus Langenfeld

+49 173 158 3002

Nils Weber