Flexible Anpassung für jedes Unternehmen

Adobe Commerce: Symbiose der Systeme

Wenn Sie auf Adobe Commerce setzen, erhalten Sie alles, was es zum Aufbau eines zeitgemäßen und vielfältigen Onlineshops braucht. Bevor es damit jedoch auf den Markt und die Überholspur gehen kann, ist eine effiziente Einbindung in die bestehende IT-Infrastruktur nötig. Mit Adobe Commerce und valantic kein Problem: Das Shopsystem passen wir individuell an Ihr ERP-System an – egal ob es sich beispielsweise um SAP oder Microsoft Dynamics NAV handelt. Und auch die Verknüpfung mit Ihrem PIM-System gelingt unkompliziert. Durch unsere jahrelange Expertise sind alle gängigen Systeme im Handumdrehen mit Adobe Commerce verheiratet.

Mann, der vor seinen Kollegen einen valantic-CX-Präsentation hält.

Entscheidende Daten vereinen und austauschen Eine Applikationslandschaft für alles

Sie wollen alle wichtigen Informationen Ihrer Commerce-Infrastruktur an einem Ort bündeln? Na klar, das ist selbstverständlich für unseren Integrationsprozess. Daten zu Bestellungen und Kunden sowie Angaben zu Produkten und Preisen können über ein einheitliches IT-System problemlos ausgetauscht werden. Wir fügen Adobe Commerce mit ihrem ERP- und PIM-System zu einer Applikationslandschaft aus einem Guss zusammen. Die Datenverarbeitung und die Kommunikation werden somit effizienter. Um eine gemeinsame Übersicht über diese innovative Struktur zu erhalten, erstellen wir mit Ihnen eine Business Process Map. Sie zeigt auf, welche Schritte der Integration wann und mit welchen Mitteln umgesetzt werden. So wachsen die Grundlagen für Ihren E-Commerce-Erfolg transparent und einvernehmlich im gesamten Unternehmen.

ERP-Integration: Hohe Standardisierung, geringer Aufwand

Damit Sie die Vorteile von Adobe Commerce als hoch skalierbare und flexible Software-Lösung voll ausschöpfen können, sollte der Start möglichst schnell und der nachfolgende Wartungsaufwand gering sein. Und das ist mit uns – Sie ahnen es – natürlich auch der Fall! Bei valantic bieten wir Schnittstellen mit hoher Standardisierung, die auf XML- oder CSV-Basis einen enormen Datenaustausch zwischen Adobe Commerce und Ihrem ERP-System erlaubt. Und wenn Sie kleine oder schnell benötigte Daten austauschen wollen, kommen unsere erprobten Übertragungsprotokolle REST und SOAP zum Einsatz.

Einen besonderen Fokus legen wir seit jeher auf die reibungslose Integration von Adobe Commerce in SAP. In dieser Mission sind wir seit über einem Jahrzehnt unterwegs, und das hat sich gelohnt! Wir wissen, welchen Gewinn Sie aus der Vernetzung beider Systeme ziehen können. Die Reduktion der Total Cost of Ownership und ein beschleunigter Time-to-Market sind nur zwei Beispiele. So sparen Sie Zeit, bis Sie den Go-live Ihres neuen Onlineshops feiern können – und Geld, um das neue System zu launchen und uptodate zu halten.

Für die nahtlose Anbindung von Adobe Commerce an SAP S/4 HANA oder SAP ECC arbeiten wir mit unserer performanten Middleware n98 POSTAL®, die Datensätze fortlaufend aktualisiert und System-Updates beschleunigt. Auch die Zusammenführung Ihres CRM- und CMS-Systems mit Adobe Commerce läuft flexibel und schnell über diese Middleware. Dies ist eine beliebte Alternative zu den aufwändigen Individualisierungen von Standard-APIs . Letztlich betrachten wir Adobe Commerce als eine Art Bindeglied zwischen den allgemeinen systemischen Grundlagen für Ihr E-Commerce-Geschäft und den spezifischen Anforderungen an Software und Service Ihres Unternehmens.

Vielfältige Systemintegration mit Adobe Commerce

Kombination mit PIM-Systemen: Produktdaten über Omnichannel-Lösungen optimal nutzen

Der beste Onlineshop bietet wenig Mehrwert für die Kunden, wenn keine ausreichenden Daten über die angebotenen Produkte vorliegen oder diese nicht effizient verwertet werden – nicht zu vergessen, dass die Funktionsfähigkeit des Webshops ebenfalls enorm eingeschränkt ist. Mit Adobe Commerce können Sie einen echten Motor an Ihr vorhandenes PIM-System anschließen, der das Datenhandling genauso umsetzt wie es für erfolgreichen E-Commerce nötig ist. Produktdaten werden umfassend für alle Omni-Channel-Ausspielwege aufbereitet und ausgespielt. Der Lebenszyklus der Produktdaten wird umfassend begleitet und für die gesamte IT-Landschaft Ihres Unternehmens verfügbar gemacht. Sie können leichter einsehen, wo einzelne Informationen herkommen, gespeichert und am geschicktesten genutzt werden.

Komplexe Produktdaten aus Ihrem ERP kategorisieren wir in der Projektentwicklung gemeinsam mit Ihnen, beispielsweise nach Produktbeschreibungen, Metadaten oder Bewegtbilddateien.

Hierdurch können sie passgenau an den entscheidenden Stellen im Unternehmen genutzt werden, etwa für umfassende Marketing-Kampagnen auf mobilen Kanälen. Die verschiedenen Teams arbeiten besser zusammen, da jedes Mitglied über den gleichen technologischen Stand verfügt und so die Maßnahmen präziser absprechen kann.

Dies ermöglicht eine schnellere Abwicklung von Prozessen und Ihre Endkunden erhalten detaillierte Informationen über Ihre Produkte an den richtigen Stellen. Adobe Commerce und Ihr PIM sorgen zusammen für eine hochintegrative Vertriebsplattform, die durch einen unserer Integrationspartner erstellt wird. Je nachdem, ob Ihr PIM seinen Schwerpunkt auf datengetriebene Funktionen oder auf Marketingprozesse legt, optimieren wir mit Adobe Commerce beide Parts so, dass Sie auf eine ausgeglichene IT-Infrastruktur zurückgreifen können. Und Ihre valantic-Crew begleitet diese Implementation –für Ihren Erfolg im E-Commerce.

Bereit für Next Level E-Commerce?  Bereit für Next Level E-Commerce?  Bereit für Next Level E-Commerce? 

Rufen Sie einfach an.

Hartwig Göttlicher

Guten Tag aus Mainz

+49 6131 9079898

Hartwig Göttlicher

Bild von Reto Rutz

Grüezi aus St. Gallen

+41 71 313 55 70

Reto Rutz

Dietmar Rietsch

Servus aus Salzburg

+43 662 876 606 199

Dietmar Rietsch