Markenshop auf neuer E-Commerce-Plattform

Wir bringen Männermode direkt ans Sofa.

Die Ahlers AG ist einer der großen börsennotierten Männermodehersteller in Europa und ein Handelsunternehmen mit langer Tradition. Zusammen mit valantic wurde die Customer Journey im Onlineshop neu durchdacht und auf die Bedürfnisse der Kund*innen angepasst. Das Resultat ist ein einzigartiges und interaktives Shopping-Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst!

E-Commerce
Novomind Logo Shopware Logo 2022

Die Ahlers AG ist einer der großen börsennotierten Männermodehersteller in Europa und ein Handelsunternehmen mit langer Tradition. Im Premiumsegment werden die starke Marken Baldessarini, Pierre Cardin angeboten. Eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte weist bei Ahlers eine Konstante auf: man reagiert flexibel und schnell auf die Anforderungen der Zeit und der Märkte. Mit valantic wurde der eigene Online-Handel deshalb jetzt zukunftsfit umgestellt und das Markenerlebnis neu gedacht.

Das Ergebnis

  • Integration E-Commerce-Plattform für Shops mit mehreren Marken auf Basis von Shopware 6
  • Verwendung eines State-of-The-Art Shop-Frontend für perfekte Skalierbarkeit durch eine PWA (ProgressivWeb App) auf Basis von VueStorefront.
  • Entkopplung von Frontend- und Backendsystemen
  • Flexibilität in der Anbindung von Drittsystemen wie ERP, PIM, Tracking, Produktempfehlung
  • Integration von Drittsystemen (bspw. Novomind iPIM, PVS Navision)
Ahlers AG Unternehmen

Über Ahlers

Ahlers ist ein zuverlässiger Partner des mittelständischen und des großen Facheinzelhandels. Priorität haben aber zunehmend die Vertriebsaktivitäten im Online-Wholesale-Geschäft sowie die Anbindung an Online-Multibrand-Plattformen. Der Fokus liegt auf eCommerce Spezialisten und den eCommerce Aktivitäten des stationären Einzelhandels. Zusätzlich betreibt Ahlers drei eigene Online-Shops mit den Marken Pierre Cardin, Baldessarini und Pionier Workwear. Das Unternehmen zählt zu den großen europäischen Playern, sowohl hinsichtlich der Vertriebskanäle als auch bezüglich seiner Marken und Produkte. Ahlers beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiter, erwirtschaftet rund 70 % der Umsätze mit Premium Brands und produziert jährlich rund 6 Millionen Modeteile. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als 150 Millionen Euro.

Der Projektauftrag an valantic: die Integration eines modernen zukunftsfähigen Shops für Pierre Cardin Online Shop und Baldessarini Online Shop, der in vollem Umfang ein veraltetes Magento-System ablösen wird.

Die Herausforderung

„Es liegt in der Natur der Sache, dass sich über die Jahre in der verwendeten Magento-Lösung einige Altlasten angesammelt hatten. Ein Neudenken und ein technischer Neuanfang waren hier absolut sinnvoll“, erklärt valantic Projektleiter Martin Georg. „Wir haben eine Endkundenplattform entwickelt auf der die beiden Marken Baldessarini und Pierre Cardin in separaten Verkaufskanälen und unterschiedlichen Shopdesigns abgebildet werden können. Wichtig war uns die Integration eines extrem schlanken Checkout-Prozesses mit unterschiedlichsten Zahlungsvarianten.“ Der neue Shop soll effizient und vor allem arbeitsergonomisch die Contentbearbeitung vereinfachen und für die Kunden sollte ein schnelles, interaktives Einkaufserlebnis möglich sein.

Die Lösung

Besseres Nutzererlebnis

Besonders im Fokus stand deshalb die Entwicklung der VueStorefront PWA-Lösung. Hier werden die User Experience einer nativen App mit den Vorteilen des mobilen Webs zielgerichtet kombiniert. Die hoch performante Shopware Storefront mach das möglich und lässt die App tatsächlich wie eine native App wirken – mit dem besseren Nutzererlebnis im Vergleich zu einer mobil optimierten Webseite. Nutzer können jetzt die Marken-Websites per URL aufrufen während ihnen gleichzeitig Offline-Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Push-Notifications, beispielsweise für Aktionen oder Rabatte oder einer Wiederverfügbarkeit eines Artikels, sind offline möglich und steigern die Interaktionsrate. Kreativ eingesetzt können diese Möglichkeit die Kundenbindung verbessern. Durch die neue PWA ist es möglich Front- und Backend zu entkoppeln.

Markenshop Baldessarini

Kundenzufriedenheit steigern

Mittels Novomind iPIM ist eine individuelle Anbindung an das PIM-System von Ahlers vorgesehen. Produktdaten, Bilder und Beschreibungen können so einfach und schnell synchronisiert werden. Für Mode- und Lifestyle-Shops ist das Retouren-Management eine große Aufgabe. Hier entscheidet sich oft, wie zufrieden Kunden wirklich sind und wiederkehren. Um die Retouren zu reduzieren ist presize.ai als Kleidungsgrößen-KI integriert worden. Anhand einer wenigen Kundendaten und die Verwendung des Smartphones können Kleiderangaben konkretisiert und Rücksendungen wegen falscher Größe somit deutlich reduziert werden.

Baldessarini Produktwelt

Schnittstellen

Die Schnittstelle zum bestehenden PVS ERP-System von Ahlers hilft bei der Abbildung von Preislogiken, Lager- und Bestandsdaten. Diese Daten können jetzt direkt in den Shop importiert werden. Bestelldaten werden zudem ohne Zeitverzug in das ERP übertragen. Bestellungen, die bis zwölf Uhr eingehen, werden ab sofort tagesaktuell versendet. Die Administratoren bei Ahlers können Produkte und Artikel dank dynamischer Produktgruppen über ein anpassungsfähiges Regelwerk automatisch den richtigen Kategorien zuordnen.

Baldessarini Konfigurator
Markenshop Baldessarini

Fakts über das Projekt

Projektdauer: nur 6 Monate

Angebundene Systeme: Novomind iPIM, PVS Navision, Adyen, Afterpay, PayPal, Minubo, TrustedShops, 8Select

weitere Competence Center: nein

Wie geht es weiter:

Nach dem erfolgreichen Projektabschluss ist die Ahlers AG zum festen Retainerkunden der valantic geworden. An der Usability und der zielgenauen Endkundenansprache im Trading wird fortlaufend gearbeitet.

Next Level der Customer Experience mit valantic Next Level der Customer Experience mit valantic Next Level der Customer Experience mit valantic

Rufen Sie einfach an …

Hallo aus dem Rheinland

+49 2173 849 889 12

Dr. Matthias Blauth

Bild von Reto Rutz

Grüezi aus St. Gallen

+41 71 313 55 70

Reto Rutz

Dietmar Rietsch

Servus aus Salzburg

+43 662 876 606 199

Dietmar Rietsch