DAM

Digital Asset Management

Die digitale Medienverwaltung, Digital Asset Management (DAM), ist eine Kerndisziplin der modernen Datenhandhabung. Es geht darum, Mediendateien zentral zu aggregieren, sie mit Meta-Daten zu versehen, zu konvertieren und verschiedenen Stakeholdern zur Verfügung zu stellen. DAM ist dafür die ideale Wahl – und wir erklären gerne, warum.

DAM – strategischer Prozess & Schlüsseltechnologie

Egal, ob es sich um Bilder, 3-D-Dateien, Office-Dokumente oder Videos handelt: Wir bei valantic verstehen DAM als zweierlei: einerseits als strategischen Prozess und andererseits als Technologie bzw. Anwendung. Für uns ist die Medienverwaltung Ihres Unternehmens der Schlüssel zur digitalen Transformation. Wir helfen Ihnen dabei, das dazugehörige Schloss und damit das Tor zu einer erfolgreichen Zukunft zu öffnen.

Warum DAM? Unsere Top-3-Vorteile

Zentrale Datenspeicherung, ein konsistenter Markenauftritt und Datenzugang rund um die Uhr: Für uns bei valantic sind das die drei entscheidenden Vorteile, die für professionelles Digital Asset Management (DAM) sprechen.

Digitale Transformationsstrategien scheitern häufig an isolierten und verstreuten Daten in geringer Qualität. Doch es gibt eine effektive Lösung für dieses Problem, und die lautet DAM. Mit dem Digital Asset Management werden sämtliche digitalen Daten an einem zentralen Ort zusammengeführt. Das erhöht die Prozesseffizienz und ermöglicht die ständige Datenverfügbarkeit im gesamten Unternehmen. Digital-Asset-Management-Anwendungen sind aber nicht nur in der Lage, digitale Assets zu sammeln, sondern auch sie zu verwalten, zu übersetzen und zu verbessern.

Viele Initiativen betreffend Digital Asset Management haben das Hauptziel der Markenkonsistenz – und das ist in unseren Augen richtig und wichtig. Die Begründung: Nur, wenn Verbraucher*innen eine Marke kennen und dieser vertrauen, kommt es zu einem Kauf. Ein einheitliches Markenerlebnis ist damit die Grundvoraussetzung dafür, dass Kund*innen mit Ihrem Unternehmen „warmwerden“ können. Und mit DAM erreichen Sie Ihr Wunschpublikum zur rechten Zeit am rechten (digitalen) Ort, wie man so schön sagt. Dabei umfasst Ihr DAM alle Assets, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen müssen – beispielsweise Logos, Broschüren, Bilder, Videos und Texte.

Ihre Assets können noch so gut sortiert sein – wenn sie nicht jederzeit zugänglich sind, bringt Ihnen die schönste Ordnung herzlich wenig. Daher stellt ein DAM-System sicher, dass sämtliche Unterlagen rund um die Uhr und weltweit zur Verfügung stehen. Der Ablauf gestaltet sich dabei wie folgt: Alle Medien-Assets werden zunächst im zentralen Speicher katalogisiert, übersetzt und mit Metadaten versehen. Danach werden sie getaggt und im letzten Schritt auffindbar gemacht. Je nach definierten Workflows und Nutzerrechten sind die Assets ab diesem Zeitpunkt abrufbar.

DAM mit valantic

Mit valantic rücken Sie Ihr Digital Asset Management ins Zentrum des Digital Experience Managements. Jede Art und jede Menge digitaler Assets lässt sich spielend leicht integrieren, konsolidieren und verwalten. Denn: Mit Lösungen, die hochperformant, skalierbar und sicher sind, verdienen wir tagtäglich unser Geld. Kundenspezifische Entwicklungen auf Basis weltweit führender Technologie-Stacks stellen dabei die Performance sicher. Uns bleibt nicht mehr viel zu sagen als: Vorhang auf – für unsere Kern-DAM-Technologien!

Bild von Personen in einer Besprechung, B2B-E-Commerce

DAM liegt uns am Herzen. Ihnen auch? DAM liegt uns am Herzen. Ihnen auch? DAM liegt uns am Herzen. Ihnen auch?

Rufen Sie einfach an.

Hallo aus dem Rheinland

+49 2173 849 889 12

Dr. Matthias Blauth

Grüezi aus St. Gallen

+41 71 313 55 70

Reto Rutz

Servus aus Salzburg

+43 662 876 606 199

Dietmar Rietsch