Back to top

Zwischen Employee- und Customer Experience – der Alltag eines Managing Consultants

Bild von Nike Steinhausen, Managing Consultant bei valantic CEC in Mannheim, im Hintergrund die Büroräume der valantic CEC Mannheim sowie die Stadt Mannheim

Nike Steinhausen, 34 Jahre, kommt aus dem schönen Chiemgau und ist seit 2012 Teil der valanticworld. Als Managing Consultant berichtet sie über ihren Einstieg in das Unternehmen, ihre Themenschwerpunkte im SAP Customer Experience und warum für sie bei valantic der Wohlfühlfaktor garantiert ist.

Wir war Dein Einstieg bei valantic?

Von Anfang an habe ich mich sehr wohlgefühlt. Bei meinem Einstieg 2012 blieb mir das Einführungsprogramm für neue Teammitglieder besonders positiv in Erinnerung. Gleich zu Beginn erhielt ich eine Vielzahl von Informationen zum Unternehmen und zu den internen Prozessen und Tools.

Auch meine fachliche Einarbeitungsphase war für mich eine spannende Zeit. Mein Team integrierte mich zügig in die damaligen SAP CRM Projekte, sodass ich mir in kürzester Zeit sehr viel Wissen aneignen konnte. Ebenso war ich bereits von Beginn an mit unseren Kunden in Kontakt, das bis heute ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit ist. Bei Fragen stand mir jederzeit das Team sowie ein Mentor zur Verfügung.

Was schätzt Du an valantic?

Bei valantic schätze ich besonders die Team- und Kommunikationskultur. Wir ziehen alle an einem Strang und gehen respektvoll miteinander um. Die Basis unserer Zusammenarbeit besteht für mich darin, dass wir konstruktiv miteinander kommunizieren. Wir sprechen unsere Ideen und Gedanken zu allen Themen offen an, dabei werden alle Meinungen respektiert. Kurzum: der Wohlfühlfaktor ist garantiert.

Was sind die Herausforderungen Deines Jobs?

Die größte Herausforderung besteht für mich darin, alle Rollen nach meinen eigenen Leistungsansprüchen optimal auszufüllen. Denn als Teamleiterin ist es mir besonders wichtig, die Interessen meiner Teammitglieder zu berücksichtigen und ihre Entwicklung auf fachlicher und persönlicher Ebene zu fördern. Gleichzeitig werden unsere SAP Projekte komplexer, Technologien schnelllebiger und die Anforderungen des Kunden steigen. Es gilt die technologischen Ansprüche richtig zu erheben, zu qualifizieren und zu prüfen, ob diese innerhalb der SAP Systemlandschaft umsetzbar sind. Dabei sehe ich eine transparente Kundenkommunikation als essentiell an.

Was machst Du als Managing Consultant mit Schwerpunkt SAP Customer Experience Solutions (ehemals SAP C/4HANA)?

Mein Aufgabengebiet als Managing Consultant ist facettenreich, da ich mehrere Rollen gleichzeitig wahrnehme.

Im Team setzen wir gemeinsam die SAP Customer Experience Projekte unserer Kunden um. Als Projektleiterin bin ich die direkte Ansprechpartnerin für den Kunden, übernehme die Budgetplanung und koordiniere das Team. Mein persönlicher Tätigkeitsschwerpunkt als Senior Consultant liegt in der technischen Umsetzung. Hierzu zählen unter anderem Anpassungen innerhalb der SAP Sales Cloud und die Integration über die SAP Cloud Platform mit weiteren SAP Systemen. Darüber hinaus führe ich Workshops durch, schule Key User und erarbeite Konzepte neuer Prozesslandschaften für unsere Kunden. Als Teamleiterin habe ich natürlich auch planerische Aufgaben und sorge für einen reibungslosen Ablauf der internen Arbeitsprozesse.

Ein Blick auf unsere Karriereseite lohnt sich!

Denn wir suchen aktuell an zahlreichen Standorten in Deutschland neue Kolleginnen und Kollegen.

Jetzt downloaden

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.

Kommentare
Verfassen