Back to top

valantic offiziell Systempartner der Börse Stuttgart

Bild von einem Mann vor einigen Bildschirmen, daneben ein Bild von einem Tablet mit einer geöffneten Grafik und dahinter Bilder von Aktienkursen und von Gebäuden, valantic Financial Service Automation and Digitalisation in the Finance Industry in Manhattan

Mehrjährige, enge Zusammenarbeit

Der IT-Dienstleister valantic entwickelt spezielle Standardsoftware zum Preisen, Quotieren und Handeln von Finanzprodukten auf elektronischen Märkten und bietet produktbegleitende Installations- sowie Wartungsarbeiten an. Die mehrjährige, enge Zusammenarbeit mit der Börse Stuttgart wird künftig ausgeweitet. Die valantic Trading Solutions AG ist nun offizieller Systempartner und ermöglicht ab sofort eine technische Anbindung an die neue und innovative Schnittstelle der Börse Stuttgart zur Liquiditätsbereitstellung in Anleihen.

  • Ausbau der Systempartnerschaft
  • Gateways auf Basis von FIX 5.0
  • Elektronische Quotierungs- und Kommunikationsverbindung

Beide Unternehmen schätzen die aktive Kommunikation auf Augenhöhe und den hilfreichen Know-how-Transfer. Dabei liegt die Kernkompetenz von valantic Trading Solutions in der Entwicklung von technischen Zugängen, die die Kommunikation und Quotierung mit dem Quality Liquidity Provider (QLP) im hybriden Marktmodell der Börse Stuttgart ermöglicht.

Realisation des technischen Zugangs zur Börse

Bei der Bestätigung der Zusammenarbeit spielte die hohe Produktqualität und Verlässlichkeit der Softwarelösung der valantic  Trading Solutions AG einmal mehr eine zentrale Rolle. Dietmar Jakal, Vorstandsvorsitzender der valantic Trading Solutions AG, merkte an, dass “die Zusammenarbeit mit der Börse Stuttgart von einem beiderseitigen Vertrauen geprägt ist, das über die letzten Jahre gewachsen ist. Die pünktliche Integration innovativer und sofort funktionierender Softwarelösungen hat ihren Teil dazu beigetragen”. Durch den neuen Kommunikationsgateway können zukünftig die Handelsteilnehmer über die neue FIX 5.0-Schnittstelle der Börse Stuttgart aktiv kommunizieren und auf Anfrage des Quality Liquidity Provider nach Maßgabe des Regelwerks Orders an das elektronische Handelssystem übermitteln.

Erfahrener Partner für die Banken- und Investmentbranche

Die 1999 gegründete valantic Trading Solutions AG ist Spezialist für Softwarelösungen im elektronischen Handel, die von führenden Unternehmen der Banken- und Investmentbranche genutzt werden. Unter Berücksichtigung des aktuellen Marktgeschehens erarbeitet das Unternehmen Anwendungen, die exakt auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen und durch höchste Qualität und Sicherheit überzeugen. Das weiß auch die Börse Stuttgart zu schätzen, die die täglichen Herausforderungen nur allzu gut kennt. “Diese Zusammenarbeit reduziert den Integrationsaufwand auf Market-Maker-Seite erheblich”, so Michael Görgens, Bereichsleiter Anleihen- und ETF-Handel der Börse Stuttgart. “valantic hat eine Lösung bereitgestellt, die unser innovatives hybrides Marktmodell unterstützt.“

Die Zusammenarbeit mit der Börse Stuttgart bestätigt die langjährigen Erfahrungen und Fähigkeiten des Magdeburger Unternehmens mit seinen 150 Mitarbeitern, das neben der reinen Softwareentwicklung fortwährender Partner für spezialisierte Themen wie Managed Service und Business- und IT-Consulting ist. Dietmar Jakal, Vorstandsvorsitzender der valantic  Trading Solutions AG, hob die ausgedehnte Zusammenarbeit mit der Börse Stuttgart als weiteren Meilenstein der Gesellschaft hervor, die eine Bestätigung der guten und zuverlässigen Arbeit der letzten Jahre darstellt.

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.

Kommentare
Verfassen