Back to top

Toolbasierte Systemanalyse als Startpunkt für eine SAP S/4HANA Transformation

Bild von Lukas Bächle, SAP S/4HANA Transformationsexperte bei valantic ERP Consulting, Toolbasierte Systemanalyse für die SAP S/4HANA Transformation

Road to SAP S/4HANA

Vor einem Projekt wie einer SAP Einführung bzw. der Transformation eines bestehenden SAP Systems sind Entscheidungsträger*innen mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Fragestellungen konfrontiert, welche beantwortet werden müssen. „Müssen“ auch deshalb, weil ein klares Zielbild, Leitplanken und eine umfassende Roadmap essenziell für eine konsequente Transformationsstrategie und ein erfolgreiches Projekt sind. Zentrale Fragestellungen bei einer SAP Transformation sind dabei unter anderem folgende:

  • Wie sieht eine zukunftsfähige Architektur aus?
  • Welche Transformationsstrategie ist die richtige für mich, und passt diese in meine ganzheitliche IT-Strategie?
  • Haben meine Systeme und Prozesse überhaupt die „SAP S/4HANA Readiness“ oder muss ich noch Vorarbeiten leisten?
  • Wie viel Eigenentwicklung steckt tatsächlich in meinem System? Wie lassen sich diese reduzieren und welchen Vorteil habe ich dadurch?
  • Wie gut bin ich mit meinen Prozessen aufgestellt? Lassen sich diese verschlanken und optimieren?
  • Welche Risiken und Auswirkungen hat das Projekt sowohl monetär als auch organisatorisch?
  • Mit welchen Aufwänden muss ich rechnen?

Im Rahmen unserer valantic Road to SAP S/4HANA möchten wir unseren Kunden dabei helfen, diese zentralen Fragen im Rahmen der Discover Phase zu beantworten. Die Discover Phase dient der Orientierung und stellt den Start des Projektlebenszyklus dar. Ziel ist es, sich dabei einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen und Funktionalitäten von SAP S/4HANA zu verschaffen. Des Weiteren sollen potenzielle Lücken zwischen dem aktuellen SAP ECC- und dem neuen SAP S/4HANA-System identifiziert werden.

Um hierbei unzählige Vorprojekte, Workshops und Interviews zu vermeiden, setzen wir auf eine Kombination aus intelligenten Daten- und Systemanalyse-Tools sowie einer geringen Anzahl kollaborativer Workshops, um eine fundierte und faktenbasierte Entscheidungsgrundlage bereitstellen zu können. Das Ergebnis ist ein maximaler Einblick mit minimalem Aufwand.

Infografik: Toolbasierte Systemanalyse als Startpunkt für eine SAP S/4HANA Transformation

Zur Systemanalyse bei einer SAP Transformation mit 360 Grad Pre-Assessment bauen wir auf die Kombination aus vier unterschiedlichen Tools. Drei der vier Tools arbeiten mit Datenextrakten aus dem aktuellen Produktivsystem, weshalb für die Tool-Nutzung eine gewisse Vorlaufzeit mit entsprechendem Aufwand eingeplant werden muss.

Die Toolbox:

  • Digital Discovery Assessment (DDA): Das DDA ist ein Cloud-basiertes Tool, welches in der Pre-Sales-Phase für SAP S/4HANA Cloud Projekte oder Neuimplementierungen im Rahmen der SAP Activate Methodik zum Einsatz kommt. Mit dem DDA kann man bereits in der Discover Phase ein umfassendes Business- und Process Scoping durchführen, welches effizient und kollaborativ zu einem SAP S/4HANA Cloud-Zielbild führt.
  • SAP Readiness Check 2.0: Der SAP Readiness Check ist ein kostenloses, Cloud-basiertes Tool mit interaktivem Dashboard im Fiori-Design, das mehrere transformationsrelevante fachliche und technische Systemanalysen und -prüfungen in allen relevanten Bereichen durchführt und diese anschließend überwiegend grafisch darstellt.
  • SAP Process Discovery for SAP S/4HANA Transformation (Spotlight): Das SAP Process Discovery Tool ist Teil des SAP Readiness Check und seit 2018 im Unternehmensbereich New Ventures and Technologies (NVT) unter dem Namen „Spotlight“ entwickelt worden. Mit Spotlight lassen sich E2E-Geschäftsprozesse und funktionale Bereiche hinsichtlich ihrer Effizienz überprüfen. Die Analyse erfolgt in Form eines automatisierten Benchmarkings und wird in einer separaten Cloud-Lösung überwiegend graphisch ausgegeben.
  • SNP Analyse Suite: Die SNP Analyse Suite ist eine Cloud-basierte Lösung und Teil des Crystal Bridge® Portfolios von SNP, die der Systemanalyse vor einer Bluefield™ Migration dient. Das Tool kann jedoch auch abgekoppelt von diesem Szenario im Rahmen eines SAP S/4HANA Assessments verwendet werden.

Nach Abzug der Analysedaten folgen die Interpretationsphase und die damit verbundenen Workshops, in denen Analyseergebnisse vorgestellt, diskutiert und eingeordnet werden. Ziel eines jedes Workshop ist es, Grundsatzentscheidungen oder Entscheidungsempfehlungen zu erarbeiten.

Infografik: Toolbasierte Systemanalyse als Startpunkt für eine SAP S/4HANA Transformation

Der Vorteil dabei liegt auf der Hand: Man erhält innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über die wichtigsten Themenbereiche des Transformationsprojekts und kann schnell und fundiert erste Entscheidungen für das jeweilige Teilprojekt treffen.

Als Ergebnisdokument dieser vollumfänglichen Systemanalyse entstehen neben der grafischen Aufbereitung der Analyseergebnisse auch umfassende Analysedokumente mit Handlungsempfehlungen und breitgefächerten Systemeinblicken.

Infografik: Toolbasierte Systemanalyse als Startpunkt für eine SAP S/4HANA Transformation
Cover des Factsheets: Road to SAP S/4HANA

Factsheet: Road to SAP S/4HANA

Lernen Sie die Daten- und Systemanalyse-Tools in unserem Factsheet näher kennen.

Jetzt das Factsheet zur toolbasierten Systemanalyse für die SAP S/4HANA Transformation downloaden

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.