Back to top

Junior Beraterin SAP SD – Karrierestart valantic Academy

Bild von Ayse Bilgi, Junior Beraterin SAP SD bei valantic ERP Consulting in Langenfeld

Ayse Bilgi, 27 Jahre, ist nach ihrem Traineeship im Jahr 2020 als Junior Beraterin SAP SD bei valantic eingestiegen. Sie erzählt uns von ihren Erfahrungen während des Traineeships, ihrem Karrierestart und gibt uns einen Einblick in ihre Aufgaben als Junior SAP Consultant.

Wie war Dein Einstieg bei valantic?

Der Einstieg bei valantic war sehr unkompliziert und angenehm. Am Anfang meines Masterstudiums der Wirtschaftsmathematik wurde ich von der valantic HR-Abteilung freundlich kontaktiert und auf das bevorstehende Traineeship aufmerksam gemacht. Das hat sehr gut gepasst, da ich zu diesem Zeitpunkt gezielt auf der Suche nach einer Traineeausbildung im SAP-Bereich war. Besonders überzeugt hat mich valantic mit seiner offenen und herzlichen Unternehmenskultur und dem individuell auf meine Bedürfnisse angepassten Traineeship. Die ersten Gespräche mit den Mitarbeiter*innen aus der Personalabteilung waren für mich sehr informativ und haben bereits eine große Vorfreude in mir ausgelöst. Ich habe mich direkt sehr wohlgefühlt, und die Atmosphäre war von Anfang an sehr freundschaftlich und familiär.

In den ersten drei Monaten des Traineeships haben wir in der valantic Academy prozessübergreifendes Wissen in den Logistik Modulen erworben, welches wir in einer anschließenden Prüfung unter Beweis stellen konnten. Die Wahl der Module lag dabei ganz auf unseren persönlichen Interessen, sodass jede*r Trainee individuell nach seinen/ihren Vorstellungen und Wünschen gefördert wurde. Anschließend beschäftigten wir uns in einer dreimonatigen Schulung mit der Programmiersprache ABAP. Trotz ursprünglich nur geringer Programmierkenntnisse wurde ich optimal von berufserfahrenen Berater*innen in die Thematik eingeführt. Diese standen uns bei allen Fragen jederzeit zur Seite und veranschaulichten die anfangs recht komplexe Materie an praxisnahen Beispielen.

Durch die vertrauensvolle und kollegiale Atmosphäre unter den Trainees sind wir als Gruppe zusammengewachsen und unterstützen uns gegenseitig bei schwierigen modulübergreifenden Fragestellungen. Mein persönliches Highlight war das valantic Kick-Start-Event, bei dem es uns trotz der problembehafteten Pandemiezeit möglich war, den erfolgreichen Abschluss des Traineeprogramms bei einem virtuellen Abendessen mit allen Teilnehmer*innen und der Geschäftsführung zu feiern.

Was machst Du als Junior Beraterin SAP SD?

Seit Dezember 2020 bin ich als Junior Beraterin mit dem Schwerpunkt Sales and Distribution tätig. Meine Aufgaben bestehen darin, Anpassungen nach Kundenanforderung im Customizing vorzunehmen und diese im Anschluss zu testen. Zudem erstellte ich Kundenpräsentationen und stelle diese im Meeting mit dem Kunden auch persönlich vor. Des Weiteren bilde ich mich kontinuierlich für meine SD Zertifizierung fort, um mein Fachwissen im Bereich SD und den Schnittstellenmodulen weiter auszubauen.

Was sind die Herausforderungen Deines Jobs?

Als Junior Beraterin im Bereich Sales and Distribution steht man jeden Tag vor einem neuen Prozess mit einer neuen komplexen Fragestellung. Dazu gehört unter anderem die Analyse der Geschäftsprozesse auf Kundenseite, um diese im SAP System abzubilden. Dabei ist es wichtig, die individuellen Branchenanforderungen zu berücksichtigen und die verschiedenen Anforderungen umzusetzen. Das macht meinen Beruf sehr abwechslungsreich und spannend, da ich jeden Tag etwas Neues dazu lernen kann. Erste Präsentationen beim Kunden haben mich auf meiner Lern- und Entwicklungskurve bereits in kürzester Zeit weit nach vorne gebracht.

Was schätzt Du an valantic?

An erster Stelle schätze ich das offene und freundliche Betriebsklima. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungsprozessen, die durch die zweiwöchentlichen Coffee Calls und die monatlich stattfindenden Fach- und Netzwerktreffen ergänzt werden. Entscheidungen der Geschäftsführung werden offen kommuniziert, und es ist jederzeit möglich, eigene Vorschläge, Ideen und Gesprächsthemen einzubringen.

Ebenso schätze ich das qualitativ für mich perfekt abgestimmte Einarbeitungsprogramm in meinem derzeitigen Modul wie auch die schnellen Aufstiegschancen bei valantic. Mein Teammanager bereitet mich optimal auf meine späteren Aufgaben und Herausforderungen vor. Zudem wird großen Wert auf das Thema Weiterbildung nach dem Traineeship gelegt, beispielsweise über die valantic Academy. Im Herbst strebe ich die offizielle SD Zertifizierung der SAP an, um mein Wissen noch weiter zu vertiefen.

Ein Blick auf unsere Karriereseite lohnt sich!

Denn wir suchen aktuell an zahlreichen Standorten in Deutschland neue Kolleginnen und Kollegen.

Jetzt downloaden

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.