Back to top

In vier Schritten zum effizienten Liquiditätsmanagement

Bild einer Frau, die vor einem Laptop sitzt und Kaffee trinkt, einem Handy, Euro-Geldscheinen sowie die Skyline einer Stadt im Hintergrund, valantic, Robotic Process Automation (RPA)

Corona erweist sich als disruptiv. Die Auswirkungen auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit vieler Unternehmen führt dazu, dass sich die Märkte in kurzer Zeit grundlegend ändern. In der aktuellen Krise geht es darum, schnell und wirksam Liquidität zu sichern und laufende Kosten zu senken. CFOs und Geschäftsführer müssen schnell reagieren, um in den Zeiten von Corona Liquiditätsengpässe zu vermeiden, damit das Unternehmen aber auch die Mitarbeiter ihre materielle Sicherheit behalten und nicht in eine finanzielle Schieflage geraten. Mitunter gilt es zudem, Lieferketten neu aufzubauen und Geschäftsprozesse neu auszurichten – eine gewaltige Herausforderung, die sich nur mit den passenden Werkzeugen bewältigen lässt.

„Bleiben Sie gesund“ ist heutzutage eine ähnlich verbreitete Grußformel wie „Viele Grüße“. Für Unternehmen müsste es heißen „Bleiben Sie gesund und liquide“. Denn drastisch sinkende Umsätze oder gar ein völliges Ausbleiben derselben führen schnell zu Problemen mit der Liquidität. Ein effektives Liquiditätsmanagement ist deshalb von großer Bedeutung. Ein tagesaktueller Überblick über Ihre Finanzsituation kann die Nerven beruhigen und erleichtert es, etwa bei Kreditverhandlungen sicher aufzutreten. Wir von valantic sind unter anderem spezialisiert auf IT-gestütztes Liquiditätsmanagement und können Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen in ruhige Gewässer zu führen.

Liquidität hat höchste Priorität

Ein täglicher Blick auf akkurate Zahlen des Cash-Flows verleiht Ruhe und Sicherheit in der aktuellen Situation. Auch die Banken honorieren transparente Zahlen. Es gilt dabei stets das Ziel im Auge zu behalten, die Zahlungsfähigkeit zu gewährleisten und auf Basis verlässlicher Information die richtigen Maßnahmen zu treffen, um die Liquidität zu verbessern.

Ein konsequentes und effizientes Liquiditätsmanagement geht jedoch weit darüber hinaus, lediglich den Status Quo zu betrachten. Denn erst eine durchdachte Liquiditätsplanung vermindert das Liquiditätsrisiko und schafft zugleich die Basis dafür, einige Stellschrauben im Unternehmen in die richtige Richtung zu drehen.

Wir von valantic bieten ein Liquiditätsmanagement in der SAP Analytics Cloud an. Dabei fließen die liquiditätsrelevanten Finanzdaten aus dem SAP ERP-System oder aus SAP S/4HANA ein. Zu den Pluspunkten zählen ein schnelles Assessment ohne langwierige Entwicklungen sowie der ausschließliche Einsatz von Standard SAP-Funktionen, um die Liquidität in der SAP Analytics Cloud (SAC) abzubilden. Das Ziel ist eine kurze bis mittelfristige Liquiditätsplanung in einer SAC-Oberfläche für 10 bis 90 Tage. Mehr Informationen zum Liquiditätsmanagement in der SAP Analytics Cloud finden Sie hier.

In vier Schritten zum effizienten Liquiditätsmanagement

Ein effizientes Liquiditätsmanagement ist das A und O, um drohende Gefahren frühzeitig zu erkennen. In vier Schritten kommen Sie zum Ziel. Jeder Schritt umfasst zwei halbe Tage mit Remote Sessions.

  • Der erste Schritt besteht darin, die liquiditätsrelevanten Daten zu ermitteln. Mit Hilfe von SAP Cash Management lassen sich aus SAP-Nebenbuchdaten automatische Forecast-Daten generieren. Die Anreicherung von Daten für Bereiche wie Steuern und Personal vervollständigt die Datenbasis für einen mittelfristigen Cash Forecast.
  • Im zweiten Schritt folgt das Setup, sprich einen SAP Analytics Cloud Tenant und die entsprechenden Benutzer einzurichten und die Verbindung zu Ihrem SAP ERP oder zu S/4HANA System herzustellen.
  • Als dritter Schritt kommt das Story Training. Auf der Grundlage der ermittelten Daten entsteht eine Story für Ihr Liquiditätsmanagement, mit dem Ziel einer transparenten Darstellung als Basis für die Analyse Ihrer Liquiditätsdaten. Wichtige Kennzahlen lassen sich in Form von übersichtlichen KPI-Dashboards visualisieren.
  • Im vierten und letzten Schritt erfolgt die Übergabe mitsamt der Dokumentation des SAC-Tenants. Im Zuge der Übergabe erhalten Sie Trainings und hilfreiche Tipps.

Das Liquiditätsmanagement-Angebot von valantic

Unsere Lösung steht in drei Paketen zur Auswahl: „Basic Package“, „Add-On“ und „Advanced Package“. Sie unterscheiden sich etwa hinsichtlich des Umfangs der Datenerfassung bis hin zu einem nachhaltigen Ansatz mit dem Aspekt einer Migration auf SAP S/4HANA. Das Setup der SAP Analytics Cloud reicht von einem einfachen Hochladen der Dateien bis zu einer vollständigen Data Warehouse Integration. Die Analyse umfasst im kleinsten Paket Datenmodelle für eine analytische Story, Auswertungen der Liquiditätssituation sowie automatische Forecasts. Das mittlere Paket ermöglicht kundenspezifische Analysen, Regressionsanalyse und KPI-Dashboards.

Mit dem Advanced Package bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, ihre Anforderungen individuell umzusetzen. Das können Themen wie die Migration einer SAP ERP Lösung in Richtung SAP S/4HANA sein, die Integration der Liquiditätsdaten in ein Data Warehouse oder eine individuelle Planungsapplikation mit der SAP Analytics Cloud.

Durch die schnelle Verfügbarkeit verlässlicher Liquiditätsplandaten gewinnen CFOs und Geschäftsführer Sicherheit und Transparenz in der Liquiditätssteuerung. Gemeinsam mit Ihnen definieren und implementieren wir eine möglichst effiziente Lösung für Ihr Liquiditätsmanagement.

Mockup des Maßnahmenpaketes zum Liquiditätsmanagement in Krisenzeiten

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren?

Dann klicken Sie hier.

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.

Kommentare

Verfassen