Fiori App: Massenpreispflege mit wenigen Klicks

Bild von zwei Personen, daneben ein Computerscreen und ein Tablet; SAP Fiori App: Massenpreispflege mit wenigen Klicks
Oliver Möws
Facebook Twitter Xing Mail LinkedIn

Seit Release 2020 steht die Fiori App “Preise verwalten – Verkauf” (engl.: Manage Prices – Sales) im Standard für SAP S/4HANA bereit. Sie ermöglicht es, komfortabler und schneller als bisher sowohl einzelne als auch eine Vielzahl verschiedener Konditionssätze gleichzeitig und mit wenigen Klicks zu pflegen. Das entlastet Mitarbeiter*innen im Vertrieb und erspart aufwändige Programmierungen, die bisher für die Massenpreispflege sowie für die Anzeige ausgewählter Konditionssätze notwendig waren. Bei vielen unserer Kunden in aktuellen SAP S/4HANA Integrationsprojekten kommt die App daher sehr gut an; ein Unternehmen nutzt sie derzeit für die Migration von Konditionssätzen.

Dynamische Selektion der richtigen Konditionssätze

Die intuitive und adaptive Oberfläche der Fiori App erleichtert die Konditionspflege enorm. Konditionssätze lassen sich nach Aufruf der App über die Suche oder die personalisierte Fiori Startseite mit einer übersichtlichen Selektionsmaske nach verschiedenen Kriterien filtern. Je nach Auswahl ergänzt die Selektion automatisch weitere sinnvolle Filter. Wird zum Beispiel eine auf einer Preisliste basierende Konditionsart gewählt, zeigt die App ein Feld für die Selektion nach einer passenden Liste an. Die Suche lässt sich auch nach Schlüsselkombination (Zugriffsfolge und Konditionstabelle) und nach Gültigkeitszeitraum einschränken. Zudem sind die Filter nach Belieben anpassbar. Hierzu steht eine Vielzahl weiterer Felder bereit, etwa Vertriebsbereich, Produkt und Kunde.

Selektionsmaske SAP Fiori App: Massenpreispflege
Selektionsmaske nach Aufruf der App

Dank der dynamisch anpassbaren Selektionsmaske können Anwender*innen zum Beispiel alle Konditionssätze zu einer Konditionsart auswählen oder die Suche auf eine sehr spezifische Selektion eingrenzen, etwa den Kundenpreis für ein Produkt. Nach Eingabe der Suchkriterien und Klick auf den „Start“-Button zeigt die App alle entsprechenden Konditionssätze an. Die angegebenen Selektionsfelder finden sich dabei als Tabellenspalten wieder.

Selektionsmaske Konditionsart SAP Fiori App: Massenpreispflege
Die Selektionsmaske wird nach Auswahl einer Konditionsart flexibel angepasst und um weitere Felder ergänzt.

Aus drei mach eins – Fiori App strafft Arbeitsschritte

Nun kann ein neuer Konditionssatz zur Selektion erstellt werden. Dabei ist die Schlüsselkombination in das entsprechende Feld einzutragen und die darauf basierenden Informationen zu Vertriebsbereich, Produkt und Preis zu erfassen. Auch ein Gültigkeitszeitraum lässt sich festlegen.

Während der Eingabe sichert das System kontinuierlich einen Entwurf. Um den erfassten Konditionssatz zu speichern, sodass er in einem Auftrag erscheint, muss explizit auf „Sichern“ geklickt werden. Zum Verwerfen ist lediglich ein entsprechender Haken zu setzen. Die Option, einen bestehenden Konditionssatz zu kopieren, ist zum Beispiel dann nützlich, wenn ein aktueller Preis nach einer gewissen Zeit erhöht werden soll. Die Fiori App ermöglicht es auch, mehrere Konditionssätze zu löschen. Wir empfehlen, die Nutzung dieser Funktionen durch ein Berechtigungskonzept einzuschränken. Denkbar wäre eines, bei dem ein Nutzerkreis nur Konditionssätze für den in seiner Verantwortung liegenden Vertriebsbereich bearbeiten darf.

Mit der Pflege zahlreicher Konditionssätze in einer einzigen Anwendung ersetzt die Fiori App sowohl im Cloud- als auch im On-Premises-Umfeld die bisher drei erforderlichen Transaktionen zur Anlage, zum Bearbeiten und zum Anzeigen von Konditionssätzen (VK11, VK12 und VK13). Sie ermöglicht außerdem, verschiedene Konditionssätze auf einen Blick miteinander zu vergleichen.

Excel-Import ersetzt aufwändige Anpassungen

Eine deutlich effizientere Preispflege ermöglicht der Export von Excel-Vorlagen sowie deren Import zurück ins System – ein Alleinstellungsmerkmal der Fiori App. Viele Mitarbeiter*innen im Vertrieb pflegen Preise und Konditionssätze über Excel-Tabellen und geben sie anschließend manuell ins System ein. Mit der App können sie eine auf ihrer Selektionsauswahl basierende Excel-Datei herunterladen und die Konditionssätze direkt dort pflegen. Der Download der Datei als Blanco-Vorlage ist ebenfalls möglich. Vor allem bei Massenänderungen, etwa einer Preiserhöhung von 10% auf alle Produkte einer Sparte, entfallen damit aufwändige manuelle Anpassungen: Sie sind schnell und einfach mithilfe der Excel-Funktionalitäten erledigt. Konditionssätze lassen sich so auch bei Migrationen im Rahmen einer SAP S/4HANA Einführung deutlich schneller erfassen.

Die bearbeitete Datei wird als neue Version auf dem Desktop gesichert und über „Import“ ins System geladen. Ein zwischengeschaltetes Virenscanprofil minimiert das Sicherheitsrisiko dieser Schnittstelle und prüft die importierten Daten auf Schadsoftware. Das Profil muss vor der ersten Nutzung des Imports bei der Systemkonfiguration durch die entsprechende SAP Basis aktiviert werden. Eine Importhistorie listet alle erfolgreichen sowie möglicherweise fehlgeschlagene Imports auf, sodass die im System erfolgten Änderungen jederzeit transparent sind. Um die Preise nach dem Import zu aktualisieren, genügt ein erneuter Klick auf „Start“. Danach stehen sämtliche Änderungen bei der Preisfindung zur Verfügung.

Schnell startklar

Steuerkonditionssätze über die App zu erfassen und zu bearbeiten, ist derzeit noch nicht möglich. Dies muss weiterhin über die klassischen Transaktionen erfolgen. Ergänzend steht hierfür die Fiori App “Materialpreise festlegen – Verkauf” zur Verfügung. Eine Integration der Steuerkonditionsarten wäre bei einem Update von “Preise verwalten – Verkauf” in künftigen Versionen wünschenswert.

Doch auch ohne diese Funktionalität bietet die Fiori App “Preise verwalten – Verkauf” einen enormen Mehrwert für die Konditionspflege. Das gilt besonders bei Massenpreisänderungen, die sich durch den Excel-Import schnell und einfach bearbeiten lassen. Mitarbeiter*innen im Vertrieb werden dadurch spürbar entlastet. Zudem ist die App im SAP S/4HANA Standard enthalten und schnell startklar – die Aktivierung des Virenscanprofils genügt.

Bild von zwei Personen vor einem Laptop, daneben ein Bild mit der Aufschrift "Individual Coaching" und dahinter ein Bild von einem Laptop und ein Bild von einem Gebäude, valantic Individual Coaching im Bereich SAP Services

Massenpreispflege mit der Fiori App “Preise verwalten – Verkauf”

Sie möchten erfahren, wie Sie die Fiori App “Preise verwalten – Verkauf” in Ihrem SAP S/4HANA System nutzen können? Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.