Back to top

Über den Autor

Joachim Hackmann
Principal Consultant bei teknowlogy|PAC

Joachim Hackmann ist seit 2015 als Principal Consultant bei PAC tätig. Als Analyst und Berater kann er aus über 20 Jahren Erfahrung in der IT-Branche schöpfen. Er leitet das weltweite Business Application Software & Services Team von teknowlogy|PAC. Auf regionaler Ebene verantwortet er den Research für die Branchen Banking und Insurance. Zu seinem Tätigkeitsspektrum zählen unter anderem die Analyse und Beratung von Service-Providern und Softwareanbietern. Als Gastautor im valantic Blog schreibt er regelmäßig über Themen der Digitalisierung.

Beiträge

Bild von Joachim Hackmann, Principal Consultant bei teknowlogy|PAC über digitale Geschäftsinnovationen, im Hintergrund ein Rechenzentrum

SAP S/4HANA-Migration: Die sich bietenden Gestaltungsmöglichkeiten nutzen!

Auch wenn SAP seinen Kunden für die Migration auf die neue Produktgeneration SAP S/4HANA mehr Zeit lässt, bleibt das Unterfangen eine große Herausforderung. Doch richtig ist auch: Der bevorstehende Umstieg bietet auch zahlreiche Chancen. Weiterlesen

Bild von Joachim Hackmann, Principal Consultant bei teknowlogy|PAC über digitale Geschäftsinnovationen, im Hintergrund ein Rechenzentrum

Customer Experience im Maschinenbau: Schnellere Kommunikation schafft Wettbewerbsvorteile

Immer mehr Firmen aus dem Maschinenbau bemühen sich um erstklassigen Kundenservice, um sich von der Konkurrenz abheben zu können. Dabei spielt auch die Optimierung des Angebotsprozesses inklusive Preiskalkulation und Bereitstellung aller relevanten Informationen eine wichtige Rolle. Weiterlesen

Bild von Joachim Hackmann, Principal Consultant bei teknowlogy|PAC über digitale Geschäftsinnovationen, im Hintergrund ein Rechenzentrum

Just-in-Time und Just-in-Sequence: Wie es nach Corona weitergehen kann

Konzepte wie Just-in-Time (JIT) oder Just-in-Sequence (JIS) werden seit vielen Jahren in der Automobilindustrie angewandt, es haperte aber vielerorts an einer konsequenten Umsetzung. Zuletzt gab es neue, vielversprechende Ansätze, die auf KI-gestützten Software-Plattformen basieren. Doch dann kam die Corona-Krise. Nun sind Ansätze gefragt, die globale Lieferketten besser verwalten können. Weiterlesen

Bild von Joachim Hackmann, Principal Consultant bei teknowlogy|PAC über digitale Geschäftsinnovationen, im Hintergrund ein Rechenzentrum

Digitale Geschäftsinnovation: IT ist der Motor, der Mensch ist der Lenker

Technologien wie künstliche Intelligenz und Datenanalysen genießen viel Aufmerksamkeit. Doch es braucht Talente und erfahrene Mitarbeiter, um Technologien in geschäftliche Innovationen zu überführen und Potentiale auszuschöpfen. Das gilt insbesondere für die aktuelle Situation, in der die Corona-Pandemie Unternehmen quasi dazu zwingt, flexibel auf ständig neue Herausforderungen zu reagieren. Weiterlesen