Aus Dion Global Solutions GmbH wird Dion Transaction Solutions GmbH

Dion Global Solutions GmbH wird Teil der valantic Gruppe

Dion a valantic company

valantic ist die Nummer 1 für Digitale Transformation und zählt zu den am schnellsten wachsenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt. Dabei verbindet valantic technologische Kompetenz mit Branchenkenntnis und Menschlichkeit. Über 800 Kunden vertrauen bereits auf valantic – davon 19 von 30 DAX-Konzernen und ebenso viele der führenden schweizer und österreichischen Unternehmen.

Mit mehr als 700 spezialisierten Solutions-Beratern und Softwareentwicklern und einem Umsatz von über 100 Mio. Euro ist valantic im DACH-Raum an 14 Standorten sowie in den USA, in Spanien und Luxemburg vertreten.

Das Leistungsportfolio von Dion umfasst Equity-Brokerage-Software im Bereich Issuance und Marketmaking, Messaging-Middleware-Lösungen zur Automatisierung von Finanzdienstleistungsprozessen sowie Software zum Aufbau von Payment Hubs und zur Umsetzung von Instant Payments.

valantic ist in Deutschland heute u. a. bereits Marktführer mit den Softwarelösungen iQbonds, iQderivatives und iQswaps. Diese Lösungen ermöglichen den elektronischen Handel von Finanzinstrumenten wie Anleihen, Derivaten, Swaps, Währungen und Repos. Des Weiteren umfasst das Leistungsportfolio die Entwicklung, Implementierung und den Betrieb (DevOps) von Wertpapier- und Zahlungsverkehrsplattformen.

Gemeinsam verfügen Dion und valantic über 250 auf die Finanzindustrie spezialisierte deutschsprachige Entwickler und Consultants.

Produktübersicht

  • iTrader
    Marktführende Software für den Aktienhandel im Bereich Issuance und Marketmaking zum Preisen, Quotieren und Handeln, sowie Data Sourcing und Distribution von verschiedenen Assetklassen, wie Stocks, ETFs, FX und Derivatives.
  • RTPE
    Payment-Hub-Lösung zur zentralen Abwicklung von verschiedenen Zahlungsinstrumenten wie Instant Payments, SWIFT, SEPA oder lokalen Zahlungsformate. Die RTPE ist eine offene, echtzeitfähige Zahlungsverkehrsdrehscheibe, die sich leicht in die bestehende Anwendungslandschaft integrieren lässt.
  • X-Gen
    Message-basierte Transaction-Middleware zur Enterprise Application Integration (EAI) bei Finanzinstituten, die in der Umsetzung u. a. für Payment Hubs, Realtime (Instant) Payments, Transaction-Management, Order-Routing oder allgemein für die Digitale Transformation, über Applikationen und Plattformen hinweg, eingesetzt wird.
  • FinCase
    Management-Lösung für ein generalistisches Case-Management-Framework und eine zentralisierte Reportingmöglichkeit zur Verarbeitung von Bankenzahlungen und Customer-Queries.
  • Trading-Suite
    Mit der Software iQbonds ist valantic marktführender Anbieter für Interbanken-Bondhandelssoftware in Deutschland. Auch global agierende Finanzinstitute vertrauen seit vielen Jahren auf unsere Software. Ergänzt wird iQbonds durch Software für weitere Assetklassen wie Swaps, Derivate und Repos.
  • Front-to-Back Integration
    valantic berät führende Finanzinstitute fachlich und technisch zu Handels- und Abwicklungsprozessen, sowie bei der Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen und der Digitalen Transformation.

Geschäftsführung und Ansprechpartner

Mit dem Übergang übernehmen die langjährigen leitenden Angestellten der Dion, Andreas Wagner (seit 28 Jahren im Unternehmen) und Jürgen Dahmen (seit 18 Jahren im Unternehmen) sowie Joachim Lauterbach die Geschäftsführung und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Stimmen zum Zusammenschluss

Marc-Philippe Hornung, Rechtsanwalt der Sozietät Schilling Zutt & Anschütz, hat die Transaktion als Interims-Geschäftsführer von Dion Global Solutions GmbH begleitet. „Die gemeinsame Größe und die Finanzkraft der neuen Gesellschafter bietet langfristige Sicherheit – für das gesamte Unternehmen, die Kunden und die Mitarbeiter von Dion. Mit valantic konnten wir einen starken Partner für Dion finden, der eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung des Unternehmens ermöglicht.“

„Wir sind sehr glücklich über den Zusammenschluss mit valantic und blicken voller Zuversicht in die Zukunft. Neue Technologien und Märkte erfordern weitere Investitionen in Ausbildung, Recruiting, Arbeitsplätze und Softwareentwicklung. Als Teil von valantic werden wir unsere aktuellen Produkte, sowie neue Themen, noch schneller verbessern und weiterentwickeln können. Gleichzeitig stehen wir weiterhin für unsere Kunden mit derselben Zuverlässigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit zur Verfügung, wie Sie es von uns kennen“, so Jürgen Dahmen, Geschäftsführer der Dion Transaction Solutions GmbH.

Dietmar Jakal, Vorstandsvorsitzender der valantic Trading Solutions AG ergänzt: „Wir sehen enormes Potential durch den Zusammenschluss, für unsere Kunden wie für unsere Mitarbeiter. Man könnte sagen Dion und valantic sind ein ‚perfect-fit‘. Bei valantic verbinden wir technologische Kompetenz mit Branchen-Know-how und Menschlichkeit. Wir freuen uns sehr, die vielen hochqualifizierten KollegInnen bei valantic willkommen zu heißen, die uns mit ihrer langjährigen Erfahrung auf ihrem Fachgebiet überzeugen konnten. Wir haben mit unserem Anspruch an operativer Exzellenz das Ziel, die Nummer 1 im Bereich der Digitalisierung von Finanzdienstleistern in Europa zu werden. Mit dem Anschluss von Dion machen wir den nächsten Schritt in diese Richtung. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Kontakt

Dion Transaction Solutions GmbH
Mainzer Landstraße 199
60326 Frankfurt am Main
Telefon: +4969509520
E-Mail: info@dion-ts.com

Vertreten durch:
Andreas Wagner, Jürgen Dahmen, Joachim Lauterbach

Registereintrag:
Eingetragen im Handelsregister
Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: 113299

Nichts verpassen.
Blogartikel abonnieren.

Kommentare

Verfassen